Fischkopf.de Erfahrungen & Bewertungen

Fischkopf.de Infos:

Mitglieder:300.000
Männer / Frauen Verhältnis:ausgewogen
Kostenlose Funktionen?
  • Profil ausfüllen, Anmeldung abschliessen
  • Im Service umsehen
  • Kontaktanfragen senden
  • Fotos anschauen
  • Suchfunktion nutzen
Gründungsjahr:2003
Premium kostenpflichtig für:FrauenMänner
Premium-Mitgliedschaft = Abo?Nein

Aktueller Fischkopf.de Test September 2020

Fischkopf.de agiert seit 2003 als Singlebörse für den Norden und hat mittlerweile bis zu 300.000 Mitgliedern für sich gewonnen. Dabei ist das Portal auch kostenlos nutzbar, da die Kontaktmöglichkeiten wie Nachrichten kostenfrei verwendbar sind. Die regionale Singlebörse begeistert zusätzlich mit Singleparties und ähnlichen Veranstaltungen. Entscheidest du dich für eine der günstigen Gold Mitgliedschaften, gibt es hier kein Abonnement, was bedeutet, dass keine Kündigung vonnöten ist. Hier kommst du gleich zu Fischkopf.de: http://www.fischkopf.de

Fischkopf.de – Kostenlos, Kosten & Kündigung

Kostenlos ist vor allen Dingen die Anmeldung, damit du dir den Service in aller Seelenruhe ansehen kannst. Nach der E-Mailbestätigung füllst du ein paar wenige Daten zu deinem Profil aus und lässt es anschließend vom Kundenservice freischalten.

Sobald du dein Profil in vielerlei Gebieten (u.a. Interessen wie Sport, Hobbies und TV/Kino sowie Schule, Beruf und Sprachen) ergänzt hast, kannst du sofort unter „Mitglieder“ auf die Suche gehen. Deine Suchfilter lassen sich enorm verfeinern.
Sobald dir ein Mitglied positiv auffällt, solltest du es dir auf deiner Favoritenliste merken, ihm eine Rose zur Gewinnung seiner Aufmerksamkeit schenken oder ganz simpel eine Nachricht schicken. Alles ist kostenlos machbar.

Fischkopf.de Homepage Sceenshot

Wenn du allerdings zum Beispiel ein kleines Matching mit Partnervorschlägen haben möchtest, brauchst du lediglich die kostengünstige Gold Mitgliedschaft abschließen. Zahlen kannst du dabei per Sofortüberweisung, PayPal, einem Telefon-Code (Pay per Call), giropay und der gewöhnlichen Überweisung. Letzteres beides allerdings erst bei Beträgen ab 10,00 € bzw. 20,00 €.

Laufzeit / Preise1 Monat3 Monate6 Monate12 Monate
Goldfisch7,99 €21,00 €36,00 €60,00 €
Pro Monat7,00 €6,00 €5,00
Ersparnis in %12% (zu 1 Mon.)25% (zu 1 Mon.)
14% (zu 3 Mon.)
37% (zu 1 Mon.)
29% (zu 3 Mon.)
17% (zu 6 Mon.)

Kostenlose Mitgliedschaften lassen sich rasch online beenden, aber auch als sogenannter „Goldfisch“ hast du gute Kündigungsbedingungen. Eine formelle Kündigung entfällt nämlich aufgrund der Tatsache, dass es keine automatische Verlängerung gibt, sodass die Mitgliedschaft ganz einfach ausläuft und manuell erneut beantragt werden muss, wenn du weiterhin ein Goldfisch bleiben möchtest.

Wenn du den Kundenservice kontaktieren möchtest,, weil die FAQ Seite dir nicht weiterhelfen konnte, steht dir zwar kein Support via Telefon Hotline zur Verfügung, du hast aber die Möglichkeiten, dich per Faxnummer, E-Mailadresse und vor allen Dingen übers Kontaktformular zu melden. Wer den etwas zeitaufwendigeren Weg der Post gehen will, kann natürlich auch einen Brief nach Oldenburg schicken

Fazit – Was taugt Fischkopf.de?

Fischkopf bietet eine Menge Möglichkeiten, die unterschiedlichsten Menschen im Norden Deutschlands kennenzulernen. Ob du einen Urlaubspartner, die große Liebe, Freundschaft oder lockere nette Bekanntschaften suchst – für den geringen Preis und 300.000 Mitglieder in regionaler Nähe bist du hier gut aufgehoben. Mit Spielen wie „Ist ER dein TYP?“ wird die Seite aufgelockert und die Atmosphäre erwärmt. Zwar scheint die Seite auf den ersten Blick ein wenig unübersichtlich, aber ist das nicht bei den meisten neu entdeckten Webseiten der Fall? Unserer Meinung nach findest du dich schnell zurecht.


Erfahrungen mit Fischkopf.de unserer Nutzer

Eigenen Erfahrungsbericht verfassen

Von Rita - geschrieben am 17. Juni 2019

Ich suchte Gleichgesinnte zum Wandern. Ich liebe die Natur und bin gerne draußen. Alleine macht es aber nicht so viel Spaß. Ich könnte mir gut vorstellen, mich mit den Leuten so einmal im Monat zu treffen, damit wir eine schöne Tagestour machen können, und habe mich für vier Wochen angemeldet.


Von Manchegoman - geschrieben am 30. September 2019

Bestes Portal im Netz. Als Basisimitglied kann man andere Mitglieder anschreiben. Kaum Fakeprofile. Allerdings wird hier zu 95% nach einem Partner/Beziehung gesucht und nicht nach Sex. Also alle, die eine Freundschaft, Partnerschaft, Freitzeitpartner suchen, sind hier richtig. Alle anderen sollten die einschlägigen Portale besuchen.


Von Vanessa87 - geschrieben am 11. November 2019

Die Singlebörse Fischkopf.de ist zwar kostenfrei, aber die ständig eingeblendete Werbung ist sehr nervig. Um die Werbung abzuschalten, müsste ich 60,00 € bezahlen, bei einer Mitgliedschaft von 12 Monaten. Möglich ist auch, nur für einen Monat oder für drei Monate abzuschließen. Mit einer Premium-Mitgliedschaft erhält man mehr Vorteile. Man kann fünf Fotos in seinem Profil einfügen, statt eines. Zumindest kann man kostenfrei so viele Nachrichten schreiben und empfangen wie man möchte. Ohne Einschränkungen. Bei der Premium-Mitgliedschaft kann man zehn Suchen speichern, statt einer usw. Außerdem steht einem ein moderiertes Gästebuch zur Verfügung. Wer es braucht. Man kann sich in den Nachrichten ja alles schreiben, dafür muss man nicht unbedingt ein eigenes Gästebuch haben.

Was ich gut finde, ist, dass Premium-Mitglieder die Möglichkeit haben, in ihrem Profil zu hinterlegen, dass sie echte Kunden sind. Ich habe nämlich keine Lust, dass mir irgendwelche Fake-Profile auf die Nerven gehen und meine Zeit verschwenden. Was natürlich im Umkehrschluss für mich bedeuten würde, dass ich ebenfalls eine Mitgliedschaft abschließe, um dasselbe mit meinem Profil zu machen. Ich will lieber noch ein paar Erfahrungen mit Fischkopf.de sammeln, bevor ich das Abo für einen Monat nehme.

Wie der Name schon sagt, ist die Region der Betreiber im Norden. Ich komme aus dem platten Land, keine Berge, keinen Strand. Jemanden aus dem Norden kennenzulernen, würde mir gut gefallen.

Mich haben schon mehrere Kandidaten angeschrieben. Mal abwarten, ob sich etwas daraus entwickeln wird.

Eigenen Fischkopf.de Erfahrungsbericht verfassen:

Ihre Bewertung:

Ihre Erfahrung mit Fischkopf.de:

Alternativen zu Fischkopf.de

Bewertet wurde: Fischkopf.de
Bewertet am:
Bewertung: 4 von 5 Sternen