gayParship

gayParship Infos:

Mitglieder:1 Mio.
Männer / Frauen Verhältnis:ausgeglichen
Kostenlose Funktionen?
  • Profil ausfüllen, Anmeldung abschliessen
  • Im Service umsehen
  • Kontaktvorschläge erhalten
Gründungsjahr:2001
Premium kostenpflichtig für:FrauenMänner
Premium-Mitgliedschaft = Abo?Ja

Aktueller Test zu gayParship - März 2019

Mehr als 1 Mio. Mitglieder zählt die zu Parship gehörende Plattform seit 2001. Wie Parship ist sie natürlich eine Tochter der Verlagsgruppe Holtzbrinck und arbeitet mit demselben Prinzip des wissenschaftlichen Matchings. Genauso wie Parship genießt gayParship das Vertrauen ihrer Mitglieder. gayParship erreicht ihr über http://www.gayparship.de

Funktionalitäten & Vermittlungsprozess

Direkt nach den Basisangaben („Ich bin …“, „Ich suche …“, Nickname) füllst du den Partnerschaftspersönlichkeitstest aus. Dafür solltest du dir Zeit nehmen, du kannst nicht zurückgehen oder Antworten revidieren. Dabei hast du 3 Fortschrittsbalken in A, B und C unterteilt, die dir anzeigen, wie viel du hinter dir und noch vor dir hast. Der erste Teil behandelt deinen Charakter und deine Vorstellung einer Beziehung und von deinem potenziellen Partner. In Abschnitt B wird auf deine Psyche eingegangen, du sollst dich für mehreren Bildern entscheiden, aus dem Bauch heraus, damit dich das System besser verstehen kann, dabei hast du jeweils die Wahl zwischen zwei verschiedenen Formen.  Anschließend folgen Situationssimulationen, bei denen du deine Reaktionen angeben musst. Darauf folgen wieder Bilder, Fotos, denen du Titel zuordnen musst. Du solltest auf jeden Fall eine halbe Stunde dafür einplanen.

gayParship Homepage Sceenshot

Nach dem Test mit ungefähr 60 Fragen machst du Angaben zu dir und deiner Partnersuche, gibst also nun die reguläre Kontaktanzeige auf. Dazu gehören auch die Informationen über deinen Beruf und dein jährliches Bruttoeinkommen. Nun wirst du aufgefordert, ein Foto für hochzuladen und mindestens eine Frage für dein Profil zu beantworten, um es interessanter zu gestalten.

Danach kannst du entscheiden, ob du dein Profil weiter vervollständigen möchtest oder bereits jetzt deine Partnervorschläge einzusehen. Nach der langen Bearbeitungszeit ist es wohl rein menschlich, endlich die Vorschläge zu prüfen.

Du erhältst von Parship ein Begrüßungsgeschenk in Form von 33% Preisnachlass auf alle Mitgliedschaften, das du innerhalb von 33 Stunden annehmen kannst. Auf der Startseite warten 5 Partnervorschläge auf dich, bei denen dir in der Steckbrief-Übersicht der Beruf, das Alter, Größe und Bundesland gezeigt wird, sowie die Matching-Punkte; wie gut ihr zusammenpasst.

Willst du das Profil einsehen, ist das Foto verschwommen und selbst als Premium-Mitglied nur nach Freigabe für dich offen. Des Weiteren siehst du die Basis-Angaben und die Beantwortung der festen Fragen „über sich“, „Freizeit & Sport“ und das Matching Ergebnis, inwiefern ihr zusammenpasst,wo die Überschneidungen liegen. Das wird weiter unterteilt in Persönlichkeits-Grundzüge, -Beziehungsverhalten und –Alltagsgestaltung mit mehreren Unterkategorien.

Gefällt dir, was du siehst, kannst du dir eine Notiz einrichten, die nur für dich sichtbar ist. Oder du sendest dem Mitglied ein „Kompliment“, ähnlich dem „Like“ bei Facebook. Solange du jedoch dein Profil nicht vollständig ausgefüllt hast, bist du nicht imstande, anderen eine Nachricht, Spaßanfrage oder ein Lächeln zu senden.

So dürftig eingetragen, beträgt deine Profilvollständigkeit gerade mal 35%. Dementsprechend ergänzt du nun dein Profil um Sportlichkeit, Willkommensgruß und die Beantwortungen mehrerer Fragen zu dir in Form von kleinen Freitexten – je nach Belieben kannst du auch nur mit einem einzigen Wort antworten. Diese Antworten sind jederzeit veränderbar und du kannst ihre Reihenfolge auf deinem Profil variieren.

Besuchst du jetzt wieder die Profile anderer, kannst du endlich Spaßfragen stellen. Als kostenloses Mitglied kannst du jedoch keine Nachrichten verschicken oder Lächeln senden. Dennoch kannst du als kostenloses Mitglied kaum etwas tun. Die Funktionen, die du noch nutzen kannst, ist die kontinuierliche Aktualisierung deiner Partnervorschläge und der ID-Check, um dich und ein Profil die Echtheit nachzuweisen und somit deine Ernsthaftigkeit zu untermauern.

Als Premium-Mitglied ist es dir möglich, uneingeschränkt mit anderen zu kommunizieren, und du kannst deine Suchergebnisse durch einen Interessenfilter laufen lassen. Auch geht der Test weiter in die Tiefe, sprich, es wird anhand deiner Beantwortung ein individuelles Persönlichkeitsgutachten erstellt. Du grenzt deine Suche auf deine Umgebung ein, kannst diejenigen einsehen, die sich dein Profil angesehen haben und benutzt den Scan-Service für deine Bilder.

Zudem stellt Parship dir nun eine Kontaktgarantie, was bedeutet, dass Parship dir ein Minimum an Kontakten verspricht und bei ausbleibender Menge eine kostenlose Verlängerung der Mitgliedschaft erfolgt. Dabei wird das Lesen einer Antwort auf eine von dir versendete Mail bereits als Kontakt gewertet. Unter den Begriff „Mail“ fällt eine Freitextnachricht, ein Lächeln, eine Spaßnachricht. Nicht jeder hat jedoch hat ein Anrecht, den Dienst der Kontaktgarantie einzufordern. Dafür müssen weitere Kriterien erfüllt sein. Einerseits musst die die Rubrik „Ich über mich“ ausgefüllt haben, andererseits sind ein Minimum an selbst verschickten Kontaktanfragen notwendig sowie das Muss, mindestens ein Foto von dir hochgeladen zu haben.

Neben einer mobilen Version für Smartphones wird gayParship zusätzlich als App für iPhone und Android bereitgestellt.

Preis, Leistung und Service bei gayParship

Laufzeit/Preise6 Monate12 Monate24 Monate
Premium179,40 €214,80 €309,60 €

Erst ab einer Mitgliedschaft von 12 Monaten besteht eine Kontaktgarantie.

Sofern nicht fristgerecht gekündigt wird, verlängert sich das Abo automatisch um die zuvor gewählte Option der Premium-Mitgliedschaft.

Zur Anonymisierung wird sowohl dein Name als auch deine Anschrift geheimgehalten und durch eine Chiffre ausgetauscht. Die Profile werden manuell auf ihre Echtheit geprüft und Fakes aussortiert. Die Datensicherheit wird insofern betrieben, als dass mit SSL-Verschlüsselung gearbeitet wird und gayParship sehr auf die strikten Datenschutzrichtlinien achtet. Der ID-Check, den jedes Mitglied individuell durchführen kann, sorgt für zusätzliche Seriosität.

Fazit gayParship im Test

Der Persönlichkeitstest zu Beginn ist vielschichtig und bei ernsthafter Beantwortung auch aussagekräftig, zumal nicht jede Frage und erst recht nicht die Bilderwahl und –beschreibung auf das Ergebnis vermuten lassen, um es nach seinen Wünschen zu steuern. Eine bewusste Beeinflussung sollte man auf jeden Fall vermeiden, um ein signifikantes Resultat zu erzielen. Auch die Wertlegung auf Anonymität, die TÜV-Prüfung und die Hervorhebung des Berufes und der Grundeigenschaften sprechen für Qualität. Wie alle ernstzunehmenden Partnervermittlungen ist gayParship zwar nicht kostenfrei gut nutzbar, doch die etablierte Plattform spricht mit unzähligen Erfolgen für sich.


gayParship Erfahrungen unser Nutzer

Eigenen gayParship Erfahrungsbericht verfassen:

Ihre Bewertung:

Ihre Erfahrung mit gayParship:

Alternativen zu gayParship

Bewertet wurde: gayParship
Bewertet am:
Bewertung: 4.5 von 5 Sternen