Zuckerjungs

Zuckerjungs Infos:

Mitglieder:400.000
Männer / Frauen Verhältnis:ausgeglichen
Kostenlose Funktionen?
  • Profil ausfüllen, Anmeldung abschliessen
  • Im Service umsehen
Gründungsjahr:2010
Premium kostenpflichtig für:
Premium-Mitgliedschaft = Abo?Nein

Aktueller Test zu Zuckerjungs - Juni 2019

Zuckerjungs wurde 2010 ins Leben gerufen und ist ein Angebot der OnlineLiebe GmbH aus Unterföhring. Das besondere Konzept der Plattform setzt auf den Altersunterschied. Hier sollen hauptsächlich erfahrene Frauen ab 35, auch beruflich stark eingespannt, jüngere, hübsche Männer finden. Und umgekehrt hat der junge Mann die Chance, eine reifere vielleicht sogar spendable Frau kennenzulernen. Ein scheinbar gut wachsendes Geschäft. Die Plattform hatte schon Mitte 2012 über 300.00 Mitglieder, Tendenz stark steigend. Zuckerjungs sind auch in der Schweiz und in Österreich, dort allerdings unter dem Namen Zuckerburschen, aktiv. Hier gelangst du zu Zuckerjungs: http://www.zuckerjungs.de/

Funktionalitäten & Vermittlungsprozess

Die Anmeldung erfolgt in der gewählten Kategorie als „Lady sucht Zuckerjungen“ oder umgekehrt als „Zuckerjunge sucht eine erfahrene Lady“. Daneben ist auch eine gleichgeschlechtliche Vermittlung möglich, womit die Betreiber das Spektrum der Randgruppen erweitern. Nutzer wählen einen Nickname und melden sich mit Stammdaten an. Danach erfolgt eine kurze Beschreibung der eigenen Person und der Vorlieben. Hierbei wurde eine Auswahl an Interessen gewählt, die Sympathie erzeugt und den leicht exotischen Touch der Seite vergessen lässt. Das Portal ist nur eines von mehreren Angeboten, die mit liebejz.de, zuckerdaddys.de und gleicheliebe.de auch andere Gruppen mit besonderen Wünschen abdeckt. Die Auswahl von Partnern nehmen die Nutzer persönlich vor, wobei vor allem auf Fotos wert gelegt wird – jeder Nutzer kann 25 Galerie-Fotos einstellen. Das verweist auf den eher körperlich-sexuellen Hintergrund dieses Vermittlungsportals. Nicht alle Menschen legen Wert auf eine Partnerschaft für alle Lebensbereiche mit geistigem Austausch, gemeinsamem Wirtschaften, Kindererziehung oder gemeinsamem Älterwerden. Sie wollen miteinander Spaß haben. Reifere und jung gebliebene Frauen suchen „Zuckerjungs“. Diese wiederum wünschen sich die Einführung in die Liebe durch die entsprechende „Lady“.

Zuckerjungs.de Homepage Sceenshot

Technisch ist das Portal voll auf der Höhe. Es werden Chat und Live-Messaging in einem sehr ansprechenden Design geboten. Die Umkreissuche erfolgt auf Geodaten-Basis, ein Top-Voting ist eingebaut, mit speziellem Fragebogen kann die Suche nach einem Traumjungen oder dessen weiblichem Pendant nahezu grenzenlos verfeinert werden. Die Agentur unterbreitet zwar keine Partnervorschläge, hat aber ein Love-Matching-System integriert, damit der Partner auch charakterlich passt und das die Auswahl erheblich erleichtert. Darüber hinaus gibt es die umfangreiche Galerie der Nutzer.

Wer von unterwegs daten möchte, kann sich die App im Store besorgen oder mit anderen Betriebssystemen zumindest auf die mobile Seite gehen.

Preis, Leistung und Service

Preis/leistung7 Tage1 Monat 3 Monate12 Monate
ohne Abo9 €29 €
mit Abo19 €49 €119 €

Die Anmeldung und das Stöbern sind kostenlos, hierbei siehst du aber nicht sämtliche andere Nutzer. Zuckerjungs überprüft die Echtheit der registrierten Nutzer. Eine kostenpflichtige Mitgliedschaft beginnt für Frauen wie Männer ab 9 Euro pro Woche und wird mit der Länge eines Abos immer preiswerter. Dafür sind alle Mitglieder der Datenbank aufzufinden, mit ihnen kann sowieso nur kostenpflichtig in Kontakt getreten werden. Vermittlungsgarantien gibt es keine.

Die Abo-Funktion bedeutet eine automatische Verlängerung, wenn nicht rechtzeitig gekündigt wird. Immerhin gibt es die siebentägigen oder einmonatigen „Schnupperkurse“ ohne Abo, die sich in diesem Fall ganz sicher lohnen. Denn wenn es wirklich darum geht, sich einmal in das Abenteuer mit einem Partner aus einer gänzlich anderen Altersgruppe zu stürzen, dann möchten die Nutzer vor allem wissen, ob und wie das funktioniert und wo diese Partner zu finden wären. Auch wie sich die Kontakte anschließend gestalten, ist von sehr großem Interesse und wird meist schnell herausgefunden. Der Hintergrund: Bei langfristig angedachten Beziehungen vermeiden Männer wie Frauen den zu schnellen sexuellen Kontakt, um eine tiefere emotionale Bindung erst einzugehen, wenn sie den Partner in seinen Grundzügen kennen. Die ersten Gespräche drehen sich um die wesentlichsten Dinge des Lebens wie Ziele, Umfeld, grundlegende Ansichten (bis hin zu politischen Auffassungen). Das dauert zwar nicht endlos, aber jeweils schon einige Tage. Das Konzept von Zuckerjungs läuft konträr zur konventionellen Partnersuche. Hier geht es primär nicht um eine langfristige Partnerschaft. Man/frau möchte also wissen, wie schnell es denn zur Sache ginge und wie groß der Spaß dabei ausfällt, und das kann in einem Monat herausgefunden werden. Der Probemonat für 29 Euro ohne Abo-Pflicht ist daher wärmstens zu empfehlen, besonders wenn man sich vorher noch einen Gutschein besorgt, der die Kosten weiter reduziert.

Alle gängigen Zahlungsarten sind möglich.

Fazit Zuckerjungs im Test

Der hohe 2-stellige Millionenbetrag, der von der Media Ventures Beteiligungsgesellschaft für Zuckerjungs bereitgestellt wurde, spricht für den Anspruch. Dementsprechend hoch ist die Usability, das Layout ansprechend. Die Funktionalität lässt keine Wünsche offen. Zuckerjungs nimmt in der Altersunterschied-Kategorie der Portale den ersten Platz ein.


Zuckerjungs Erfahrungen unser Nutzer

Eigenen Zuckerjungs Erfahrungsbericht verfassen:

Ihre Bewertung:

Ihre Erfahrung mit Zuckerjungs:

Bewertet wurde: Zuckerjungs
Bewertet am:
Bewertung: 4 von 5 Sternen