UnitePartner

UnitePartner Infos:

Mitglieder:50.000
Männer / Frauen Verhältnis:50:50
Kostenlose Funktionen?
  • Profil ausfüllen, Anmeldung abschliessen
  • Im Service umsehen
  • Kontaktvorschläge erhalten
  • Suchfunktion nutzen
Gründungsjahr:2011
Premium kostenpflichtig für:FrauenMänner
Premium-Mitgliedschaft = Abo?Ja

Aktueller Test zu UnitePartner - März 2019

UnitePartner wurde Mitte 2011 als Partnervermittlung gegründet und gehört zum Unternehmen Media Network Services. Der Name ist Konzept. „Unite“ bedeutet sich vereinigen und „unit“ Einheit. Die Partner sollten sich zu einer Einheit vereinigen können und ein Leben lang zusammen glücklich sein. Die Idee dieser Spezial-Partnervermittlung für Berufe fußt auf dem Prinzip der Homogamie: Ähnlichkeit der Sexualpartner in Bezug auf Alter, Religion, Bildung, berufliche Stellung, insbesondere auch hinsichtlich weltanschaulicher Ansichten. Entscheidender Erfolgsfaktor bei dieser Idee: Die Partner müssen einen ähnlichen Beruf ausüben oder zumindest aus einer ähnlichen Branche kommen. Dabei wird tatsächlich z.B. unter Hotelfachleuten, unter Gärtnern und Floristen, unter Ärzten, unter Bäckern, unter Richtern und Anwälten usw. vermittelt, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Unerheblich ist, ob es sich bei gleich und gleich um Akademiker oder Arbeiter handelt.

Zielgruppe sind karriere- und zielorientierte Menschen, die ihren Beruf gerne ausüben. Damit verbunden ist der Wunsch, sich inhaltlich über die Arbeit austauschen zu können, was natürlich innerhalb einer Branche aufgrund des Vorwissens der Partner am ehesten möglich ist. Das Matching basiert auf dem Prinzip der „Partnersuche nach Berufen und Branchen“. Der Arbeitsplatz fungiert allseits bekannt als die beste Partnervermittlung. UnitePartner versteht sich als ihr verlängerter Arm. Je größer der Homogamiekoeffizient, desto eher harmonieren die Lebensziele. Wertvorstellungen und Interessen sind die Grundlage für eine dauerhafte, glückliche Beziehung. Die Mitglieder scheinen hier eher jünger, um die 30 Jahre herum zu sein. Wirklich verläßliche Angaben konnten wir dazu aber nicht finden. Das Geschlechterverhältnis scheint ausgewogen.

UnitePartner betreibt einen eigenen Blog, auf dem die authentischen Erfahrungen des Unternehmers Klaus Burgers selbst zu seiner Partnersuche einfließen. Er war erfolgreicher Hotelier und hatte wie viele andere Menschen heutzutage zunächst an seiner Karriere gefeilt, deshalb kaum Muße für die Partnerschaftssuche. Zum umfassenden Glück fehlte allerdings die Liebesbeziehung, der er letztendlich mit einer Hotelfachfrau finden und ein gutes Team aufbauen konnte. Auf Facebook ist Unitepartner seit Juni 2013 vertreten, konnten aber bis Mai 2014 gerade einmal 18 Likes auf ihrer Seite gewinnen. Auf YouTube gibt es noch keine Videos. In anderen Singlevergleichsbörsen findet ihr wenige bzw. verkehrte Angaben zu UnitePartner. Viele Meinungen gibt es zu dieser recht unbekannten Site noch nicht, ebensowenig Erfolgs- und Liebesgeschichten. Meldet euch also selbst an und formuliert eigene Kritik, gute oder schlechte. Nicht in verschiedenen Welten leben, sondern eine gleiche Weltanschauung teilen! Hier kommst du direkt zu Unitepartner: http://www.unitepartner.de

Was kann ich bei UnitePartner kostenlos nutzen?

Bei UnitePartner kannst du wie bei fast allen Partnervermittlungen recht wenig gratis nutzen. Du kannst dich registrieren lassen, dein Profil ausfüllen, ein Foto hochladen und deine Branche angeben, in der du arbeitest, sowie deine Position oder die genaue Berufsbezeichnung. Das sind die wichtigsten Angaben, nach denen du gematcht wirst. Danach bekommst du Vorschläge und kannst sehen, wer davon online ist. Die meisten sind offline. Dir wird angezeigt, wie hoch die Übereinstimmung des Partners mit dir ist. Erhaltene Nachrichten kannst du noch lesen. Aber wenn du selbst schreiben willst, musst du zahlen. Es steht dir frei, die Umkreissuche anzuwerfen, nur werden dir dann auch Angehörige anderer Branchen angezeigt, was dem Homogamie-und Qualitätsprinzip von UnitePartner aber widerspricht. Ja, im Grunde kannst du nur kostenlos testen, ob dir das Design der Vermittlung zusagt und das Matchen nach Berufen wirklich wichtig ist. Die Eigen-Werbung auf der Seite mit 100% kostenloser Partnervermittlung stimmt nicht wirklich.

UnitePartner Homepage Sceenshot

Welche Kosten können bei UnitePartner anfallen?

Wie bei allen seriösen Partnervermittlungen müssen alle zahlen, eine Premium Mitgliedschaft gibt es auch für Frauen nicht kostenlos.

Preis/Leistung3 Monate6 Monate12 Monate
Premium117,90 €179,40 €
274,80 €
Pro Monat39,30 €29,90 €22,90 €
Ersparnis in %24% (zu 3 Mon.)42% (zu 3 Mon.)
23% (zu 6 Mon.)

Der Betreiber verfolgt eine kundenfreundliche, preiswerte und einfache sowie transparente Preispolitik ohne versteckte Zusatzkosten. Die Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19%. 
Sämtliche kostenpflichtige Mitgliedschaften berechtigen zur uneingeschränkten Nutzung aller Services. Preisänderungen können immer nur zum Ende der Vertragslaufzeit vorgenommen werden, der Nutzer wird hiervon rechtzeitig über die AGB´s in Kenntnis gesetzt. Gutscheinkationen, Coupons oder Sonderangebote konnten wir nirgends entdecken. Vergünstigungen und Rabatte scheint es grundsätzlich nicht zu geben.

Eine Kontaktgarantie ist in diesen Preisen nicht inbegriffen.

Die Tarife werden per Lastschrift (ELV) oder mittels Kreditkarte (Mastercard und Visa) eingezogen. Die Freischaltung sämtlicher Funktionen erfolgt unmittelbar nach akzeptierter Zahlung durch das beauftragte Kreditinstitut. Leider gibt es keine PayPal-Zahlungsmöglichkeit. Auch weitere Zahlarten wie die simple Überweisung kommt zu kurz.

Wie kann ich UnitePartner kündigen?

Die Kündigung ist während des Leistungszeitraums, spätestens 14 Tage vor Ablauf des Abos, schriftlich per E-Mail oder per Post zu richten an: support@unitepartner.de oder Media Network Services, Hauptstraße 69, 79297 Winden. Nach eingehender Kündigung werden die gespeicherten Daten des Nutzers unwiderruflich im System gelöscht, dies betrifft sowohl die unentgeltliche als auch die entgeltliche Mitgliedschaft. Entgeltliche Mitgliedschaften (3, 6 oder 12 Monate), die nicht gekündigt werden, verlängern sich automatisch. 
Unitepartner sendet jedem Kunden eigens eine Erinnerungsmail über den Ablauf der Mitgliedschaft bzw. über deren Verlängerung bei Nichtkündigung rechtzeitig vor Vertragsende zu.

Wie bei allen seriösen Vermittlungen ist auch bei UnitePartner ein Widerruf innerhalb von 2 Wochen möglich. Er ist wie die Kündigung schriftlich zu richten an: Firma Media Network Services, Inhaber Klaus Burger, Hauptstraße 69, 79297 Winden oder per Email: support@unitepartner.de.

Kundenservice

Der Kundenservice gibt per E-Mail: support@unitepartner.de Auskunft zu allen möglichen Themen, z.B. auch zum Datenschutz und hilft bei auftretenden Problemen in der Nutzung und bietet Lösungsmöglichkeiten. Eine Hotline ist ebensowenig angegeben wie eine Fax-Nummer oder ein Webformular. Das ist unpraktisch, da es noch nicht einmal eine Hilfeseite mit FAQs gibt, also einfache Antworten erstmal unbeantwortet bleiben.

Unser Fazit: Wie gut ist UnitePartner eigentlich?

Zunächst müssen wir hier nochmal betonen, dass es sich bei UnitePartner um eine Spezial-Partnervermittlung für Berufe handelt, die zudem noch relativ jung ist. Deshalb ist sie weder international tätig noch TÜV-geprüft noch anderweitig ausgezeichnet, auch ist die Mitgliederzahl nicht so hoch wie bei etablierten Partnervermittlungen wie Parship, eDarling oder ElitePartner z.B., die natürlich vermehrt in Werbung investieren. Eine App für unterwegs gibt es ebenso wenig, weder fürs iPhone noch für Android (Samsung, HTC, Sony usw.) oder Blackberry. Aber hier suchst du ja auch nicht nach schnellen Dates, sondern dem dauerhaften Glück fürs Leben mit dem Zauberwort Homogamie! Deshalb ist wohl auch kein Chat vorhanden. Das erste Date soll anscheinend durch seriöse Anschreiben zustande kommen.

Die Preisstruktur ist absolut fair dargelegt. Und vielleicht hast du ja gerade Glück, genau in deiner Berufssparte den einmaligen Treffer zu landen. Probier es einfach mal aus, wenn du sowieso lieber selbst deine eigenen Erfahrungen machst, anstatt dich auf die Meinungen anderer zu verlassen.


UnitePartner Erfahrungen unser Nutzer

Eigenen UnitePartner Erfahrungsbericht verfassen:

Ihre Bewertung:

Ihre Erfahrung mit UnitePartner:

Alternativen zu UnitePartner

Bewertet wurde: UnitePartner
Bewertet am:
Bewertung: 3 von 5 Sternen