First Affair

First Affair Infos:

Mitglieder:1,6 Mio.
Männer / Frauen Verhältnis:75% / 25%
Kostenlose Funktionen?
  • Profil ausfüllen, Anmeldung abschliessen
  • Im Service umsehen
  • Kontaktvorschläge erhalten
  • Fotos anschauen
  • Suchfunktion nutzen
Gründungsjahr:2004
Premium kostenpflichtig für:Männer
Premium-Mitgliedschaft = Abo?Ja

Aktueller Test zu First Affair - Dezember 2018

Als eine der führenden Seitensprung Agenturen auf dem deutschsprachigen Markt ging First Affair 2004 online. Die Mitgliederzahl ist bereits über 1.6 Mio. gestiegen, wobei dem wohl zugutekommt, dass die Frauen den Service von First Affair kostenlos nutzen können. Dabei ist das Portal auf Erfahrungen von der ehemaligen Seite myflirt.de aufgebaut und wird seriös betrieben. So bietet First Affair seinen Mitgliedern eine niveauvolle Vermittlung zum Seitensprung und Casual Dating. Hier kommst du zu First Affair: http://firstaffair.com/de/

Wir werden uns in diesem Bericht den gängigen Fragen widmen, auf Seriosität prüfen. Unsere Beurteilungen beruhen auf Erfahrung mit dem Portal, sodass Fragen wie „Ist First Affair gut oder schlecht?“ beantwortet werden können. Die Kritik, die wir positiv wie negativ ausüben werden, ist in diesem Erfahrungsbericht zusammengefasst, sodass du dir eine gute Meinung von der Seitensprung Agentur machen und einige unserer Tipps zu Herzen nehmen kannst. Stand: Mai 2014

Anmeldung & Registrierung bei First Affair

Die Anmeldung auf der Startseite ist nach den üblichen Angaben schnell erledigt. Du wirst nach deinen Standarddaten (Wohnort, Mann oder Frau etc.) gefragt, erstellst ein Pseudonym und kannst unter „Mein Charakter“ weiter ins Detail gehen. Bei deiner Suchanfrage spezifizierst du sowohl nach Mann oder Frau als auch nach einem Paar. Als letztes wirst du gebeten, deine erotischen Vorlieben einzugrenzen. Zur Komplettierung der Registrierung musst du den Code eingeben, der dir per E-Mail geschickt wurde, um dein Profil zu bestätigen. Hast du keine Benachrichtigung erhalten, kannst du den Code erneut anfordern.

Den Frauen stehen zur Steigerung der Qualität des Portals und der Freischaltung ihres Accounts zwei Varianten zur Verifizierung zur Verfügung. Zum einen die kostenlose telefonische Verifizierung, zum anderen eine einmalig 5 € kostende Gebühr zur Bestätigung der Echtheit.

Sofort nach dem erfolgreichen Login kannst du nun dein Profil erweitern und ein Foto hochladen. Bis zu 10 Bilder kannst du hinzufügen, um deine Kontaktchancen und den Erfolg zu erhöhen. Hast du Fragen z.B. zu deiner An- und Abmeldung oder deinem Konto, steht es dir frei, dich jederzeit beim Kundenservice zu melden. Andererseits wirst du auch in den FAQ einige Informationen finden, die eventuell bereits eine passende Antwort auf deine Probleme haben. Der Support bietet zwar ein Fax an, hat allerdings keine Hotline und bittet um ein Kontaktieren übers Webformular statt übers Telefon. Der Kundenservice bearbeitet die Anfragen von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr. Die Daten des Kundenservices findest du in der rechten Spalte dieser Seite.

Um möglichst anonym und sicher First Affair zu nutzen, selbst am Arbeitsplatz, kannst du beim Einloggen den Tarnmodus aktivieren, der das auffällige Design in ein schlichtes verwandelt. Damit wird der Grad der Diskretion gehoben.

Zudem verfügt es über zahlreiche, interessante Zusatzfeatures, die die Nutzung spannend machen und das Abenteuer prickelnder. So gibt es z.B. die Chat-Funktion und die Möglichkeit, mit anderen Mitgliedern eine Telefon-Konferenz zu starten.

First Affair Homepage Sceenshot

First Affair Kosten & Preise

Das wichtigste sind und bleiben die Kosten. Für Frauen ist First Affair komplett kostenlos, solange sie nicht eine Frau als Partnerin bei First Affair finden wollen, Männer und Paare müssen jedoch bezahlen, um viele der Features nutzen zu können. Allein für die Funktionen für Nachrichten benötigst du die kostenpflichtige Mitgliedschaft. Nachrichten empfangen, kannst du noch, sie lesen ebenfalls, allerdings kannst du keine Nachrichten schreiben oder auf sie antworten. Einige Features sind natürlich auch gratis und lassen sich kostenlos testen, die Suche ist möglich und das Einsehen von anderen Profilen inklusive der Fotos.

Wie die meisten Casual Dating Portale bietet First Affair nur selten Gutscheine und Rabatte an. Auch so etwas wie ein Probeabo oder ein Schnupperangebot gibt es leider nicht.

Widerrufen kannst du deine Vertragserklärung mit dem Widerrufsrecht binnen der ersten 14 Tage in Textform ohne Angabe von Gründen.

Laufzeit / Preise1 Monate3 Monate6 Monate12 Monate
Premium39,99 €49,99 €79,99 €99,99 €
Pro Monat16,99 €13,33 €8,33 €
Ersparnis in %57% (zu 1 Mon.)67% (zu 1 Mon.)
21% (zu 3 Mon.)
79% (zu 1 Mon.)
51% (zu 3 Mon.)
27% (zu 6 Mon.)

Die Gebühren für Männer und Paare sind im Vergleich mit anderen Plattformen recht fair. Als einzige Zahlungsart wird hier die Kreditkarte zur online Überweisung benutzt. Nach dem Abschluss der Abobestätigung kann es allerdings zwischen 1 bis 3 Werktagen dauern, bis deine Mitgliedschaft freigeschaltet wird, da der Eingang der Zahlung diesen Zeitraum beansprucht.

Deine Mitgliedschaft kannst du jederzeit einsehen. Willst du dein aktives Abonnement kündigen, verlangt First Affair die Nennung deines Nicknames, die letzten 4 Zahlen deiner Kreditkarte, die du für die Bezahlung gebraucht hast, und wenn möglich doch bitte den Kündigungsgrund. Das kannst du alles online erledigen und musste dafür nur unter der Rubrik „Mein Profil“ deine „Mitgliedschaft beenden“, wobei so auch die Werteinheiten, hier „Credits“ genannt, verloren gehen. Falls dein Abo noch nicht ausgelaufen wäre, bekommst du jedoch dein Geld nicht zurück.

Die Kündigungsfrist liegt bei 5 Tagen vor dem Ende des Abos. Schaffst du es nicht rechtzeitig, wird deine Mitgliedschaft 2 Tage vor Ablauf um die zuvor gewählte Dauer automatisch verlängert. Hast du gekündigt, wird dein Account gelöscht und niemand hat mehr Zugriff auf dein Konto.

Wichtige Fragen zu First Affair:

Wie ist der Altersschnitt bei First Affair?

  • Das durchschnittliche Alter liegt bei 30+ bei den Frauen, die meisten Männer sind 35+.

Was tut First Affair gegen Fake Profile?

  • Die Profile werden vom Kundenservice handgeprüft und bedürfen einer Verifizierung. Zusätzlich kann jeder Fakes melden, sodass es nicht viele Fake Accounts gibt.

Was kostet First Affair?

  • Es fallen lediglich für Männer und Paare Kosten an, Frauen, die nicht auch Frauen suchen, können das Portal kostenlos nutzen. Die Kostentabelle findest du unter „Kosten & Preise“ im oberen Abschnitt des Textes.

Wie gut ist First Affair, taugt First Affair was?

  • Die Plattform wird sowohl in Deutschland als auch in AT und CH betrieben und gilt als vertrauenswürdiger Anbieter der Kategorie Seitensprünge. Da es aber weder zu Singlebörsen noch zu Partnervermittlungen zählt, besitzt First Affair kein Forum, es werden aber in diversen anderen Foren (z.B. goFeminin, gutefrage.net) von den Mitgliedern Erfahrungen ausgetauscht. Anders als bei vielen ähnlichen Seiten kannst du sowohl nach Männern und Frauen als auch nach Paaren suchen.

Welche Seitensprung-Seite ist besser? First Affair oder …

  • JOYclub, Lovepoint, Meet2Cheat, Secret.de oder C-date? Es gibt viele Alternativen, doch letztendlich hat jeder der Anbieter seine Vor- und Nachteile. Von daher lässt es sich schwer sagen, eigene Erfahrungen zu machen, lohnt sich am ehesten.

 Unser Fazit zu First Affair

Ob du in Hamburg, Bremen, Berlin oder München wohnst, First Affair-Mitglieder lassen sich überall erreichen, wenn du Kontakt suchst, wirst du ihn bekommen. Der Seitensprung Anbieter wirbt mit Vertrauensgarantie und ist als seriös und taktvoll einzustufen, obwohl weder Stiftung Warentest noch der TÜV seine Meinung zu dem Portal kundgegeben hat. Die Suchfunktionen, wie auch die Online-Ansicht sorgen für Erfolg, bist du auch wirklich aktiv. Die Preise pro Monat und Mitgliedschaft halten sich im Vergleich mit anderen Agenturen in Grenzen, die Daten sind SSL-verschlüsselt und die Kündigungsfrist ist auch gut angelegt. Das Vermittlungsportal mit Niveau erhält in diesem Review eine positive Bewertung mit Daumen nach oben, obwohl esindividuell gesehen wohl unterschiedliche Meinungen gibt.

Denn da weder PayPal noch die Paysafecard oder Apps für iPhone, Android  und Windows Phone angeboten werden, hat das Portal noch ein Optimierungspotenzial. Lediglich eine mobile Version für Handynutzer ist gegeben.


First Affair Erfahrungen unser Nutzer

Eigenen First Affair Erfahrungsbericht verfassen:

Ihre Bewertung:

Ihre Erfahrung mit First Affair:

Bewertet wurde: First Affair
Bewertet am:
Bewertung: 4 von 5 Sternen