Sexpartnerclub

Sexpartnerclub Infos:

Mitglieder:3,5 Mio.
Männer / Frauen Verhältnis:70 : 30
Kostenlose Funktionen?
  • Profil ausfüllen, Anmeldung abschliessen
  • Im Service umsehen
  • Kontaktvorschläge erhalten
  • Fotos anschauen
Gründungsjahr:2007
Premium kostenpflichtig für:Männer
Premium-Mitgliedschaft = Abo?Ja

Aktueller Test zu Sexpartnerclub - Dezember 2018

Sexpartnerclub.de gehört wie Flirtfair zur HQ Entertainment Network GmbH & Co. KG in Wien und hat nach eigenen Angaben 3,5 Mio. Mitglieder, Schweiz (ch) und Österreich (at) mit inbegriffen. Aufgrund von massiver Fernsehwerbung sind die Mitgliederzahlen in den letzten Jahren stark angewachsen. Die Website ist mit Flirtfair identisch, nur der Claim gleich noch zielführender: Finde Sexpartner und Swingerkontakte. Wenn du dich auf der Seite umschaust, weißt du sofort, was Sache ist. Hier ist alles sehr freizügig und offenherzig. Barbusige Frauen, die du kontaktieren kannst, überall – u.a. aus Poppenhausen. Hier findest du den Sexpartnerclub: http://www.sexpartnerclub.de

Anmeldung & Registrierung bei Sexpartnerclub

Die Registrierung ist auch hier rasant schnell erledigt. Wenn du dich nur mal umsehen willst, ist das auf jeden Fall ein Vorteil. Wenn du angegeben hast, was du suchst, nämlich Seitensprung, One Night Stand, Fetisch, BDSM; Gruppensex oder Voyerismus z.B., siehst du sofort eine große Anzahl an Fotos von barbusigen Frauen, mit denen du unmittelbar Kontakt aufnehmen könntest, wenn du gleich eine Mitgliedschaft abschließt.

Dabei kannst du sofort auf Animateurinnen stoßen, aber manche Männer stört das nicht. Sex spielt sich bekanntermaßen im Kopf ab. Sexpartnerclub weist in den AGB’s ausdrücklich in Paragraph 10 darauf hin. Von Betrug kann hier also nicht die Rede sein, ebensowenig von Abzocke oder unseriös. Man weiß, worauf man sich einlässt und kann sich schnell eine eigene Meinung über die Casual-Dating-Börsen bilden und muss anonymen Rezensionen keinen Glauben schenken. Kostenlos kannst du als Mann fast alles ausprobieren (s. rechts in der Spalte). Du bekommst sofort Kontaktvorschläge und kannst unter „Meine Bilder“ ein Foto hochladen, das geprüft wird, sehen, wer online ist und auch Nachrichten lesen. Nur Schreiben brauchst du eine Mitgliedschaft und für Live Flirts, also zum Chatten, darüberhinaus Coins.

Unten auf der Seite werden dir direkt Frauen aus deiner Umgebung vorgeschlagen, meist barbusig. Da weißt du genau, was dich erwartet. Ist das gut oder schlecht? Das können wir nicht abschließend beurteilen. Klickst du weiter, wird es ganz eindeutig. Manche schreiben in ihrem Vorstellungstext direkt, sie suchen einen Mann, der weiß, wie man Frauen zum Orgasmus bringt. Es wäre doch schön, wenn es ihr mal jemand besorgen könne. Oder eine weitere fagt, ob ihr jemand auf ihre geilen Titten spritzen mag… Umfragen, Erfolgsberichte und Rezensionen von Frauen über ihre Seitensprünge sind natürlich nirgends zu finden. Wir können daher nicht genau beurteilen, wie die Erfolgschancen stehen, den Traumpartner für diese Bereiche zu finden.

Apps stellt HQ Entertainment Network weder für Sexpartnerclub noch für Flirtfair oder andere Portale zur Verfügung. Es gibt somit keinen mobilen Service, keine mobile Site weder für iPhone oder iPad noch für Samsung, HTC usw. Vielleicht wäre hier eine Innovation für Smartphones & Handys angebracht? Ebenso fehlt ein Magazin mit Ratschlägen oder ein Blog. Das wird hier aber vielleicht vom Nutzer auch gar nicht gewünscht. Der Betreiber scheint genau zu wissen, was Nutzer wollen – bestimmt nicht lesen.

Der Kundenservice ist wie bei Flirtfair von montags bis freitags von 7 – 18 Uhr unter derselben Telefon-Hotline-Nummer (auch hier kostenpflichtig für 1,99 €/min) und per E-Mail erreichbar, um Hilfe anzubieten. Die Mail-Adresse weicht ab: support@sexpartnerclub.de Die gute  Erreichbarkeit des Supports ist immer ein Plus. Sexpartnerclub.de ist nicht  TÜV-geprüft. Auch die Stiftung Warentest hat sich noch nicht mit dieser Website auseinandergesetzt. Ob das die allgemeine Bewertung wirklich beeinflusst, bleibt die Frage. Allerdings ist diese Sexkontaktbörse von WIBa 2010 zur besten Datingbörse ausgezeichnet worden. In der allgemeinen Presse gibt es kaum Stimmen zum Sexpartnerclub, auch eine offizielle Facebook-Fanpage gibt es noch nicht.

Sexpartnerclub

Sexpartnerclub Kosten & Preise

Kommen wir zum wichtigsten Punkt der Tarife und Gebühren. Frauen bekommen sofort nach dem ersten Einloggen eine Gratis Premium Mitgliedschaft , Coins müssten allerdings auch sie erwerben. Männer müssen zahlen und kommen nicht in den Genuss einer Gratisprobe. Gutscheine oder Promo Codes gab es im Mai 2014 nicht. Auch klassische Rabatte werden nicht angeboten.

Die Premium Mitgliedschaften unterscheiden sich in Platin-, Gold- und Silbermitgliedschaften. Die günstigste bekommt du für nur einen Euro am Tag, Gold für 1,33 €, platin für 1,66 €. Bezahlen musst du natürlich pro 30 Tage. Einmalig. Selbstverstänlich geht das auch monatlich bei längeren Verträgen. Mit Rückbuchungen und Geld zurück wird es bei Sexpartner.de wie bei fast allen Börsen schwierig. Bei Silber sind 50 Coins inklusive, bei Gold 100, bei Platin sogar 150. Im Rahmen der Platin-Mitgliedschaft wirst du prominent dargestellt und hast sogar eine Kontaktgarantie.

Mitgliedschaft / PreiseSilberGoldPlatin
Pro 30 Tage30,00 €39,90 €49,80 €
Pro Tag1,00 €1,33 €1,66 €
Coins inklusive50100150

Coins können einmalig bezahlt werden können. Dafür gibt es kein Abo, wenn man den Haken dafür bei der ersten Bestellung nicht ausdrücklich setzt. Das wird empfohlen, dann musst du diese Option schon nicht kündigen. Als Zahlungsmöglichkeiten werden Kreditkarten (Visa, Master), Überweisung, Lastschrift oder Click&Buy angeboten. Paypal und Paysafercard werden nicht angeboten, dafür aber andere anonyme Zahlarten.

Achtung: Wer ein Probeabo oder eine Testmitgliedschaft in Anspruch nimmt (hin und wieder werden sie angeboten), muss die Kündigungsfrist einhalten. Das Abo verlängert sich automatisch! Wir empfehlen bei Sexpartnerclub auf jeden Fall die AGB’s genau durchzulesen! (Dieser Tipp gilt aber grundsätzlich für alle Anbieter.) Dasselbe fürs Rücktrittsrecht. Über AGB-Änderungen werden Premium-Mitglieder in Kenntnis gesetzt. Dann gelten besondere Kündigungsrechte. Kündigungsformulare stellen wir hier als als Service bereit, damit du deine schriftliche Kündigung komfortabel abschicken kannst, fristgerecht ist dabei wie immer wichtig. Deine E-Mail-Adresse, mit der du dich angemeldet hast, und dein Nickname müssen darin enthalten sein. Sexpartner bittet dazu noch um Name, Anschrift und Kündigungsgrund. Dasselbe gilt, um einen Account- oder ein Profil zu beenden, dich also komplett abzumelden. Hier läuft die Kündigung des Kontos teilweise sogar über den anonymen Zahlungsabwickler.

Wir weisen an dieser Stelle nochmals ausdrücklich auf die Sexpartnerclub Animateure und Operateure hin, die dich besonders gut unterhalten. SMS und Anrufe sind hier kostenpflichtig!. Diese Animateure wirst du natürlich niemals treffen. Das muss dir bewusst sein. Also: Lies die AGB’s, damit du über deine Kosten und Möglichkeiten aufgeklärt bist!

Wichtige Fragen zu Sexpartnerclub:

Wie ist der Altersdurchschnitt bei Sexpartnerclub?

  • Das Alter liegt bei Frauen und Männern um die 30, leicht drüber.

Was tut Sexpartnerclub gegen Fake Profile?

  • Das ist schwer zu beantworten, denn stren genommen fallen unter die Kategorie Fakes bereits die Profile der Animateure. Hierbei handelt es sich ja schließlich nicht um sexbegeisterte Nutzer.

Was kostet Sexpartnerclub?

  • Für Frauen ist Sexpartnerclub gratis, für Männer gibt es die durchaus vorteilhafte Premiummitgliedschaft schon für 1 Euro/Tag.

Wie gut ist Sexpartnerclub, taugt Sexpartnerclub was?

  • Ja, bei der Menge an Kontakten, die dir sofort nach der Anmeldung entgegenspringen, muss ja etwas klappen. Und sei es zunächst nur ein aufregender Dirty-Talk. Jeder hat eine andere Auffassung von Seriösität.

Welche Seitensprung-Seite ist besser? Sexpartnerclub oder …

  • FirstAffair, Meet2Cheat, Secret.de oder C-date? Die cruderen Männer, die genau wissen, was sie wollen, sind hier bestimmt gut aufgehoben. Hier gibt es sofort ausreichend zu sehen und du wirst umgehend kontaktiert. Sofort. Auf der Stelle. Also, wer es eilig hat zum Zuge zu kommen, hat hier gute Chancen. Allerdings sollte auf Animateure geachtet werden.

 Unser Fazit zum Sexpartnerclub

Frauen haben hier sogar kostenlos die große Auswahl an Kontakten, da Männer in der großen Überzahl vorhanden sind. Es geht hier grundsätzlich sehr freizügig vor. Wer das will, wird sich sofort wohlfühlen. Die Kosten für Männer liegen für Datingbörsen im Mittelfeld. Mit Premium-Mitgliedschaft sind Männer gegenüber ihren Mitbewerbern eindeutig im Vorteil und können schnell und unverbindlich heiße Kontakte herstellen.


Sexpartnerclub Erfahrungen unser Nutzer


Von Rob2000 - geschrieben am 26. Juli 2017

Leider ist dieser „Club“ nicht geeignet um jemanden kennen zu lernen. Meiner Meinung nach nur „Abzocke“…Man bekommt „Anfragen“ von Mitgliedern welche vom „Dienstleister“ verwaltet werden. Sie sind mit „(C)“ gekennzeichnet. Eigene Emails werden nicht oder nur verzögert weitergeleitet….man hat den Eindruck, dass alles gefiltert wird….
Also bitte FINGER WEG hier….kein Geld ausgeben dafür! Nehmt lieber einen anderen Dienst.


Von Krumrey - geschrieben am 12. November 2017

Die Profile der Frauen weisen sehr häufig auf ein sofortiges treffen um sich aus zu toben. Allerdings werden trotzdem die besten raus gefiltert. Es geht auf diesem Portal um ein knisterndes Abenteuer. Wo liegt das Problem? Das der Anbieter zu 100% Kontaktaufnahme garantiert, ist es doch klar das suppunternehmen oder auch eigene Mitarbeiter sich um Fakeprofile kümmern die den Männern/ Frauen mit Mitteilungen wie“ ein Treffen ist doch etwas weit, aber ein Chat würde auch erstmal reichen“ versuchen den kunden tief in die Tasche greifen zu lassen um sogenannte COINS zu kaufen, ist einfach nur erbärmlich, unmenschlich, und korrupt. lasst die Finger davon, und nimmt euch eher das Geld, um in ein Bordell gehen zu können. Da ist die Wahrscheinlichkeit eher gegeben seinen Bedürfnissen/ Vorlieben gerecht zu werden.

Eigenen Sexpartnerclub Erfahrungsbericht verfassen:

Ihre Bewertung:

Ihre Erfahrung mit Sexpartnerclub:

Bewertet wurde: Sexpartnerclub
Bewertet am:
Bewertung: 3.5 von 5 Sternen