Lovepoint.de

Lovepoint.de Infos:

Mitglieder:500.000
Männer / Frauen Verhältnis:ausgewogen
Kostenlose Funktionen?
  • Profil ausfüllen, Anmeldung abschliessen
  • Im Service umsehen
  • Kontaktvorschläge erhalten
Gründungsjahr:1999
Premium kostenpflichtig für:Männer
Premium-Mitgliedschaft = Abo?Nein

Aktueller Test zu Lovepoint.de - Dezember 2017

Lovepoint ist bereits seit Ende der neunziger Jahre am Markt und einer der ersten Dienste für zur Partnersuche im Web. Ursprünglich ist Lovepoint nur im Bereich Seitensprung und Casual Dating unterwegs gewesen, mittlerweile bietet man auch die Lebenspartner- oder auch Traumpartnersuche an. Lovepoint wurde schon in diversen Medien (Print und TV) erwähnt, hat Mitgliederzahlen in der Höhe von ca. 500.000 und wird von seriösen Betreibern geführt. Hier geht’s zu Lovepoint: http://www.lovepoint.de/

Wenn man sich mit dem Thema Seitensprung- und Casual-Dating im Web auseinandersetzt, sollte man nicht den Fehler machen, dies mit einer Singlebörse zum Chatten zu vergleichen. Casual Dating Seiten sind i.d.R. geschlossene Systeme und die Kontaktfrequenz zu anderen Nutzern ist deutlich geringer. Lovepoint ist zudem seit 2008 TÜV geprüft. Eine Bewertung mittels Stiftung Warentest hat noch nicht stattgefunden. Zudem ist Lovepoint in AT und CH unterwegs. In diesem Erfahrungsbericht klären wir alle wichtigen Fragen zur Partnervermittlung Lovepoint. Ist Lovepoint seriös oder unseriös? Kann man den Service als gut oder schlecht bezeichnen? Gibt es Tipps zu Lovepoint? Welche Kritikpunkte sehen wir?

Bei unserer Beurteilung versuchen wir ebenso Erfahrungen und Meinungen von Frauen und Männern einfließen zu lassen. Der Schwerpunkt in diesem Testbericht liegt beim Thema Seitensprung. Möglichweise folgen demnächst auch eine Umfrage oder anonyme Rezensionen zu Lovepoint.

Anmeldung & Registrierung bei Lovepoint

Die Anmeldung ist schnell erledigt und fragt die Standarddaten (Geschlecht, Alter usw.) ab. Du wirst auch gefragt, ob du nach einem Erotikabenteuer, deinem Traumpartner oder beidem suchst. Dabei sind die unterschiedlichen Vermittlungsarten getrennt zu nutzen – du solltest dir also sicher sein, was du bei Lovepoint willst und dich dementsprechend registrieren.

Nach der Registrierung musst du dein Profil anlegen und hast Freitext (inkl. Vorstellungstext) sowieso vorgegebene Fragen zu deiner Person und deinen Vorlieben. Entsprechende Zeit solltest Du einplanen. Ein Fortschrittsbalken hilft Dir bei der Orientierung. Dass Du mit Foto(s) und Bildern wesentlich bessere Chancen hast, bräuchten wir eigentlich gar nicht erwähnen, dass sollte Dir bewusst sein. Dein Profil kann nur von anderen Mitgliedern eingesehen werden. Nicht Mitglieder haben keinen Zugriff. Die Profile findet man auch nicht in Google. Solltest Du Fragen während dieser Schritte haben, bietet Lovepoint einen umfassenden Hilfe-Bereich. Der Kundenservice ist 24 Stunden per Telefon und E-Mail erreichbar.

Derzeit gibt es Lovepoint weder als App für iPhone oder Android (Samsung, HTC. etc.), noch als mobile Webseite. Hier ist eine Verbesserung für Smartphones & Handys nötig.

Lovepoint Homepage Sceenshot

Lovepoint Kosten & Preise

Kommen wir zum wichtigsten Punkt. Kosten und Preise bei Lovepoint. Für Frauen ist der Dienst komplett kostenlos, Männer müssen bezahlen, wenn sie Profile mit Fotos sehen wollen oder weibliche Mitglieder anschreiben möchten. Kontaktvorschläge bekommt man aber auch im kostenlosen Bereich, nur das lesen und schreiben von Nachrichten geht nur über den Premium-Status. Man kann als Mann ein paar Funktionen gratis, also ohne Premium Status und ohne zu zahlen, testen. Vergleichbar mit Online-Shops findet man selten bis nie jedwede Art von Gutschein oder Promo Codes. Auch klassische Rabatte werden für Männer selten angeboten.

Die Tarife für Männer bei Lovepoint sind übersichtlich. Wir haben sie Euch in einer Gebühren- oder Kostentabelle veranschaulicht. Bezahlt wird monatlich (in Raten) oder einmalig. Als Zahlungsmöglichkeiten wird Kreditkarte (Visa, Amex, Master), Überweisung, Lastschrift oder Click&Buy angeboten. Paypal wird nicht angeboten, ebenso gibt es keine echte anonyme Zahlart wie bspw. Paysafecard.  Per Kreditkarte oder Überweisung sind die Schritte seitens Lovepoint aber anonym geregelt. Paypal wäre sicher eine Bereicherung, die Zahlprozesse sind SSL gesichert.

Laufzeit / Preise3 Monate6 Monate12 Monate
Premium99 €129 €149 €
pro Monat33 €21,50 €12,42 €
Ersparnis in %ca. 35% (zu 3 Mon.)ca. 42% (zu 6 Mon.)
ca. 62% (zu 3 Mon.)
VIP (Sonderpreis für 1 Jahr)149 €

Wer seine Mitgliedschaft beenden möchte, kann dies jederzeit fristlos tun. Es handelt sich um einen festen Mitgliedszeitraum und um KEIN Abo. Die Kündigung funktioniert ohne Fax oder Faxformular. Man kann im Premium Account einfach online per Klick kündigen. Eine E-Mail ist ebenso nicht nötig wie das Ausfüllen eines Kündigungsformulars.

In den ersten 14 Tagen nach Abschluss des Vertrags hat man ein Rücktrittsrecht bzw. Widerrufsrecht. Ohne Angaben von Gründen kann man in Textform (Brief, Fax, E-Mail) die Vertragserklärung widerrufen.

Das Premium-Konto kann man auch jederzeit pausieren. Es gibt zudem ein Bonussystem. Die Punkte kann man in Mitgliedschaftsdauer umwandeln. Weiterhin bietet Lovepoint eine Geld-zurück-Garantie: Jedes Mitglied hat Anspruch auf eine Rückbuchung des Beitrages, falls Lovepoint es nicht schafft bis zum Ablauf der vereinbarten Mitgliedschaftszeit einen Vermittlungsvorschlag zu unterbreiten.

Nach eintreten der Kündigung wird das Profil gelöscht. Wer Fragen zu Konto & Account löschen hat, sollte sich an den Lovepoint Support wenden. Der Kundenservice ist per Telefon-Hotline rund um die Uhr zu Ortstarif zu erreichen (keine 0800 Nummer). Solltet ihr eine Faxnummer benötigen, findet ihr diese in der rechten Spalte dieser Seite.

Wichtige Fragen zu Lovepoint:

Wie ist der Altersschnitt bei Lovepoint?

  • Bei Lovepoint ist das Alter der Mitglieder eher 30+ und aufwärts.

Was tut Lovepoint gegen Fake Profile?

  • Jedes Profil wird manuell, das gesamte System auch mit Software auf Fakes geprüft. Man kann Fakes melden.

Was kostet Lovepoint?

  • Lovepoint kostet eine Gebühr für Männer. Frauen nutzen den Service kostenlos. Weiter oben im Text findet ihr die Kostentabelle zu den Preisen bei Lovepoint.

Wie gut ist Lovepoint, taugt Lovepoint was?

  • Lovepoint ist eine seriöse Vermittlung von diskreten Seitensprüngen. Wir würden Lovepoint eher für diesen Zweck als für die Traumpartnersuche empfehlen.

Welche Seitensprung-Seite ist besser? Lovepoint oder …

  • FirstAffair, Meet2Cheat, Secret.de oder C-Date? Schwer zu sagen. Lovepoint ist seriös und von der Altersgruppe her eher höher einzustufen als bspw. C-Date. C-Date hat mehr Mitglieder, ebenso ist Secret.de von LoveScout24 durchaus seriös. Lovepoint hat allerdings die längste Erfahrung in dem Bereich.

 Unser Fazit zu Lovepoint

Trotz der einfach gehaltenen Mitgliederseite verspricht Lovepoint Qualität, Niveau, Zuverlässigkeit und Seriosität. Mit den beiden Vermittlungsprinzipien des Portals sichert sich Lovepoint ein breites Spektrum an Angeboten, Erfolgschancen sind durchaus gegeben. Die Kosten pro Monat für Männer halten sich im Rahmen, es wird aktiv gegen Fakes vorgegangen und es gibt ein TÜV Zertifikat. Anonymität ist ebenso sichergestellt wie sichere Zahlungswege, auch die Kündigung erfolgt problemlos und es gibt keine Abo-Fallen. Paypal wäre sicher eine gute Sache, vielleicht kommt das noch. Auch wenn die Mitgliederzahlen hinter manch anderer Seitensprungseite zurückstehen, so hat Lovepoint ein durchaus attraktives Produkt mit einem nach Aussage des Betreibers ausgeglichenen Mitgliederverhältnisses, was wir in diesem Falle auch glauben.

Lovepoint.de Erfahrungen unser Nutzer

Eigenen Erfahrungsbericht verfassen

Von Rainer - geschrieben am 11. Mai 2016

Lovepoint ist ein top Anbieter im Bereich Casual Dating. Ich habe mich über Lovepoint genauer informiert. Das Unternehmen ist schon lange in diesem Bereich aktiv und verfügt daher über jede Menge Erfahrung in Sachen Seitensprung-Vermittlung. Dass man da etwas als Mann bezahlen muss, war mir schon klar. Da ich eh über einen längeren Zeitraum aktiv sein wollte, habe ich mich auch gleich für die Jahresmitgliedschaft entschieden. Somit war es preislich deutlich günstiger. Frauenmäßig ist da auch alles vertreten. Ich wohne in einer großen Stadt. Von daher gab es da auch keinerlei Probleme, schnell willige Damen zu finden. Gefällt mir doch sehr gut.


Von Sybille - geschrieben am 15. Juni 2016

Nach langer Zeit des Singledaseins habe ich mich nun dazu entschlossen, wieder auf Partnersuche oder zumindest auf die Suche nach einem Abenteuer zu gehen. Ich habe mich ganz speziell für Lovepoint entschieden. Ein Grund war der, dass das Singleportal von Frauen keine Gebühren verlangt. Da dachte ich, ich probiere das einfach mal aus.

Und außerdem ist bei Lovepoint eine bunte Mischung vertreten. Manche wollen nur ein bisschen Abwechslung, andere suchen die große Liebe. Und da ich mich da nicht so festgelegt habe, bin ich bei dem Anbieter genau richtig. Die Anmeldung hat übrigens problemlos innerhalb weniger Minuten geklappt. Mir persönlich gefällt auch sehr gut, dass die Profile nur eingesehen werden können, wenn man sich dort registriert und eingeloggt hat. Und bei Google habe ich mein Profil auch noch nicht entdecken können. Das finde ich sehr gut und vor allem auch sicher und diskret.


Von Klaus-Dieter - geschrieben am 27. Januar 2017

Bei Lovepoint habe ich mich angemeldet, um etwas Abwechslung und Spaß zu erleben. Anfangs habe ich wegen der Kosten doch ganz schön geschluckt. Aber es hat sich für mich auch gelohnt. Ich muss aber auch sagen, dass ich schon auf Fakes gestoßen bin. Das war mir im Vorfeld auch schon klar, da ja Frauen den Service kostenlos nutzen können. Da bietet es sich ja an… Man muss eben als Mann ein bisschen aufpassen. Trotzdem bin ich mit dem Dienst zufrieden.


Von Ute S. - geschrieben am 28. Februar 2017

Ich war mir nicht so sicher, ob ich nur ein heißes und unverbindliches Abenteuer oder doch eher eine neue Liebe suche. Nach der letzten fürchterlichen Beziehung war ich eigentlich von Beziehungskisten geheilt. Von daher tendiere ich doch eher zu Abenteuern. Aber man weiß ja nie. Von daher habe ich mich auch für Lovepoint entschieden. Der Anbieter hat top Erfahrungen in Sachen Seitensprung-Vermittlung, bietet aber auch die Partnervermittlung an. Da bekomme ich also alles aus einer Hand.

Sehr erfreulich war für mich, dass der Dienst für die Damenwelt komplett kostenlos ist. Da können einen die Männer leidtun, da sie doch einige Euro bezahlen müssen. Günstig ist Lovepoint für Männer nur, wenn sie eine lange Mitgliedschaft von 12 Monaten abschließen. Als ich mich dort angemeldet habe, habe ich gesehen, dass doch viele Männer dort aktiv sind und Spaß haben möchten. Sogar aus meiner Nähe waren einige sehenswerte Geschöpfe vertreten. Mit einem Mann hatte ich schon ein kleines, nettes Date. Ich bin mit Lovepoint sehr zufrieden.


Von Edgar - geschrieben am 24. März 2017

Da ich es bei keiner Frau sehr lange aushalte und immer wieder auf der Suche nach Abenteuern bin, fiel meine Wahl auf Lovepoint, um dort schnell und unkompliziert Kontakte zu finden. Das ist mir bisher auch sehr gut gelungen und ich hatte bereits mehrfach meinen Spaß mit echt hübschen und angenehmen Frauen. Die Gebühren für die Premium-Funktionen finde ich auch erträglich. Allerdings habe ich mich ohnehin gleich für die 12 Monate angemeldet und konnte damit eine deftige Ersparnis einfahren. Was mir echt gut gefällt ist, dass es sich um kein Abo handelt, sondern dass die Mitgliedschaft automatisch ausläuft. Damit kann ich mich entscheiden, ob ich weiter bei Lovepoint bleiben oder vielleicht doch einmal eine andere Börse für erotische Abenteuer ausprobieren möchte.


Von Camila - geschrieben am 10. April 2017

Mir persönlich gefällt Lovepoint sehr gut. Ich bin schon seit einer ganzen Weile dort aktiv und konnte schon mit netten Herren meinen Spaß haben. Da sind Typen mit den unterschiedlichsten Vorlieben und Neigungen vertreten. Ich bin auch etwas speziell, habe aber doch schon einige Herren entdeckt, die meine Neigungen teilen. Ich bin mega zufrieden. Wer seinen Spaß haben möchte, der ist auf Lovepoint ganz richtig.


Von Tinchen - geschrieben am 20. April 2017

Bisher habe ich nur gute Erfahrungen mit Lovepoint gemacht. Sehr schön.


Von Gerhard - geschrieben am 10. Mai 2017

Ganz ok. Meiner Meinung nach müssten Frauen auch bezahlen. Wahrscheinlich müssen den Anteil die Männer mit übernehmen.


Von Herbert - geschrieben am 23. August 2017

Von Lovepoint habe ich vor Kurzem von einem guten Kumpel gehört. Er ist mit dem Portal sehr zufrieden. Da dachte ich, ich melde mich auch einmal an. Ich bin auf der Suche nach einer liebe Frau, könnte mir aber auch eine lockere Beziehung vorstellen. Und laut meinem Kumpel gibt es auf Lovepoint Frauen, die sowohl die große Liebe als auch lockere Bekanntschaften suchen. Ganz günstig ist die Mitgliedschaft nicht, aber sie sprengt auch nicht den finanziellen Rahmen. Bisher fühle ich mich gut aufgehoben. Mal schaun, was sich so im Laufe der Zeit ergibt.


Von Heinrich - geschrieben am 4. September 2017

Lovepoint gefällt mir sehr gut. Ich bin bereits seit einigen Monaten angemeldet und habe nun eine nette Frau kennengelernt. Das passt ganz gut, da meine Mitgliedschaft bald abgelaufen ist. So spare ich mir jede Menge Geld. Sehr schön ist es gemacht, dass man dort nicht kündigen muss. Es gibt kein Abo, sondern einen festen Mitgliedschaftszeitraum. Bei manch anderen Anbietern ist es ja so, dass sich die Mitgliedschaft automatisch verlängert, wenn man nicht rechtzeitig kündigt. Das finde ich, ist bei Lovepoint gut gemacht.


Von Marcel H. - geschrieben am 14. September 2017

Nun möchte ich auch einmal meinen Senf dazugeben. Seit einigen Monaten bin ich bei Lovepoint angemeldet. So ist die Oberfläche schon sehr gut gestaltet. Es sind auch viele interessante Kontakte vertreten. Was mich jedoch etwas stört, ist die Tatsache, dass nur Männer bezahlen müssen. Frauen können die Seite komplett kostenlos nutzen. Das ist schon etwas ungerecht. Aber ansonsten ist die Seite sehr gut.


Von Martin - geschrieben am 28. September 2017

Die Plattform Lovepoint gefällt mir schon sehr gut. Nur stört es mich, dass Frauen dort komplett kostenfrei unterwegs sein können. Ich habe schon mit einigen kostenlosen Portalen negative Erfahrungen gesammelt. Fakes über Fakes gab es dort. Bei Lovepoint bin ich nun noch nicht so lange, habe aber noch nicht sonderlich viele fragwürdige Profile entdeckt. Das scheint dort einigermaßen zu funktionieren. Für den Preis kann man das auch erwarten. Ich hoffe auf jeden Fall, schon bald eine nette Partnerin zu finden, mit der ich all meine Fantasien ausleben kann.


Von Sobieski - geschrieben am 10. Oktober 2017

Guten Tag,
Habe am Nachmittag ein Abo per Kreditzahlung abgeschlossen. Jedoch habe ich seit Stunden , jetzt 21:33 Uhr, keine Kontaktvoschläge und Support Telefonnummer gibt sich auch nach dem dritten Telefonat innerhalb des Zeitraums unwillig, legt auf und verweigert eine Stellungnahme wozu ein 24 Support angeboten wird – wenn niemand erreichbar und / oder willig ist zu helfen – weshalb ich keine Kontaktvorschläge erhalte.. Unglaublich dieser Service für zahlende Kunden. Ich glaube ich werde eine Software schreiben und diesem Zirkus an Onlinedating Portalen den Garaus machen. Auf morgen bin ich vertröstet, nochmals Kontakt aufzunehmen. Meine vor 6 Stunden abgeschickte Email ist auch nach wievor unbeantwortet.

Eigenen Lovepoint.de Erfahrungsbericht verfassen:

Ihre Bewertung:

Ihre Erfahrung mit Lovepoint.de:

Bewertet wurde: Lovepoint.de
Bewertet am:
Bewertung: 4 von 5 Sternen