FlirtCafe.de

FlirtCafe.de Infos:

Mitglieder:unbekannt
Männer / Frauen Verhältnis:ausgewogen
Kostenlose Funktionen?
  • Profil ausfüllen, Anmeldung abschliessen
  • Im Service umsehen
  • Kontaktvorschläge erhalten
  • Fotos anschauen
  • Suchfunktion nutzen
Gründungsjahr:2005
Premium kostenpflichtig für:FrauenMänner
Premium-Mitgliedschaft = Abo?Ja

Aktueller Test zu FlirtCafe.de - Dezember 2018

FlirtCafe.de ist eine seriöse Singlebörse, die seit 2004 mehr und mehr Mitglieder sammelt. Sie wirbt mit Qualität und ermöglicht den ersten Schritt, ganz einfach eine Kontaktanzeige ins Netz zu stellen und so viele interessante und spannende Menschen kennenzulernen. Anmelden kannst du dich entgegen einiger anderer Portale schon mit 14 Jahren. Im Service umzusehen ist kostenlos, mit anderen aber aktiv in Kontakt zu treten und damit die volle Bandbreite des Portals zu nutzen, dafür benötigst du die kostenpflichtige Premium Mitgliedschaft. Hier kommst du gleich zu FlirtCafe.de: http://flirtcafe.de/de/

Was ist bei FlirtCafe.de kostenlos?

Bei der kostenlosen Anmeldung gibst du für die Datenbank der Website und dein grundständiges Profil die Standarddaten an, die du fast überall ausfüllen musst (u.a. Wohnort, Name, Aussehen). Dabei wählst du auch aus, ob du nach „Dating & Beziehung“, „Hobbies & Freunde treffen“, „Flirten & Abenteuer“ oder „Möchte mich umschauen“ suchst und was deine Intention war, dich bei FlirtCafe.de anzumelden.

Anschließend stehen weitere Ergänzungen zu deinem Profil auf der Liste. Dazu gehören deine Interessen, was für Sport du treibst, welche Musik du hörst, was du am liebsten isst und einige deiner Lieblinge (Bücher, Filme etc.). Daraufhin geht es u.a. in deinen Sprachkenntnissen und deiner Ausbildung in die Details. Wenn du dir noch keine Zeit dafür nehmen willst, kannst du das auch alles überspringen, wozu wir dir aber nicht raten. Woneben es nur von Vorteil kann, ein ausgefülltes Profil zu besitzen, solltest du die wenigen schon Angaben machen, zumal sie nicht einmal viel Zeit beanspruchen. In lockeren 5 Minuten bist du damit durch. Ein Profilbild wäre da wohl ebenfalls eine gute, wenn nicht noch aussagekräftigere Unterstützung.

FirtCafe.de Homepage Sceenshot

Nach der E-Mailbestätigung kannst du endlich in den Mitgliederbereich und dich auf FlirtCafe.de in aller Ruhe umsehen. Ein wenig unschön ist es, dass 2 Nachrichten auf dich zu warten scheinen, du sie in der kostenlosen Mitgliedschaft allerdings nicht abrufen kannst. Umso interessanter sind die vielseitigen Suchfunktionen, die dir zur Verfügung stehen.

Einerseits kannst du als Ungeduldiger die Schnellsuche nutzen und nach Geschlecht, Altersgruppe und PLZ filtern. Andererseits lässt sich die Erweiterte Suche verwenden, die ergänzenden Kategorien wie „Flirt-Status“ und „Nur mit Foto“ zur Eingrenzung hinzuzieht. Wesentlich interessanter wird es bei den sogenannten „Populären Suchen“. Hier hast du die Auswahl zwischen Neumitgliedern, denen, die gerade online sind, die, deren Flirt-Faktor über 80% liegt, und als letzteres die Mitglieder, die bei FlirtCafe.de als Top Singles geahndet werden. Wenn du dir den Nutzernamen von jemanden notiert hast, kannst du natürlich auch ganz einfach die Nickname-Suche verwenden.

Die Steckbriefübersicht der Profile verrät dir sogleich, bei welchem Wert der „Flirt-Faktor“ liegt. In den Profilen selbst sind bis auf die nicht freigebenden Bilder alle Daten sichtbar. Ist dein Interesse geweckt, kannst du das Mitglied unter deinen Favoriten abspeichern. Diese sind im Nachhinein unter „Freunde“ und „Meine Favoriten“ auch wieder aufrufbar. Ein virtueller „Kuss“, um die Aufmerksamkeit auf dich zu lenken, lässt sich allerdings erst in der kostenpflichtigen Mitgliedschaft verschicken, ebenso wie das Versenden und Lesen von Nachrichten. Gleichfalls kostenpflichtig sind sowohl die Freundschaftsanfrage als auch die Funktion des Chattens, denn sofern ein Mitglied online ist, kannst du es sofort im Chat anschreiben.

Was kostet FlirtCafe.de?

Die kostenpflichtige Mitgliedschaft lässt sich aufgrund einer Anmeldung ab bereits 14 Jahren mit Einverständnis der Eltern erst mit einem Alter von 18 Jahren oder mit einer Zustimmung des Erziehungsberechtigten abschließen.

Du hast neben den normalen kostenpflichtigen Mitgliedschaften auch die Möglichkeit, eine Testmitgliedschaft von 10 Tagen zu buchen. Bei Angeboten von Schnupperabonnements sollte man jedoch sehr vorsichtig sein. Wenn du ein gut organisierter Mensch mit einigermaßen funktionierendem Gedächtnis bist, was Termine angeht, lohnt sich eine Probemitgliedschaft auf alle Fälle. Allerdings musst du diese rechtzeitig kündigen.

Die Testmitgliedschaft kostet 1,99 € für 10 Tage, während der Preis der Premium Mitgliedschaft von 6 Monaten bei 19,00 € wöchentlich, insgesamt also 456,00 €, liegt. Da du dabei nicht komplett im Voraus bzw. einmalig bezahlst, fallen vor jedem Monat für den kommenden demnach 76,00 € an, die du ausschließlich per Lastschrifteinzug der Singlebörse überweist.

Wie kann ich FlirtCafe.de kündigen?

Kostenfreie Mitgliedschaften lassen sich zu jeder Zeit problemlos abmelden, da kein kostenpflichtiger Vertrag besteht. Da du bei der Testmitgliedschaft bereits bezahlst, musst du dich an die dafür vorgegebene Kündigungsfrist halten, um sie kündigen zu können, ehe du plötzlich in die 6-monatige Mitgliedschaft reingerutscht bist. Deine Frist liegt hierbei bei 7 Tagen, was bei einer Laufzeit von insgesamt 10 Tagen recht ungünstig erscheint. Also: Fett im Kalender anstreichen!

Bei der 6-monatigen Mitgliedschaft hast du eine ähnlich weit gefasste Frist, die sich aber wesentlich besser einhalten lässt. Hier musst du 2 Monate vor Ablauf kündigen. Das Schreiben muss in schriftlicher Form erfolgen und wird nur dann akzeptiert, solange du es mit der Post an die Adresse in Köln schickst. Kündigungen via E-Mail oder Telefon sind nicht gestattet und geltend.

Kundenservice

Wenn dir die FAQ Seite mit ihren zwar ausführlich behandelten, aber wenigen Fragen nicht ausreicht, um deine Unklarheiten zu beseitigen, kannst du mittels der Service E-Mail mit dem Support in Kontakt treten. Des Weiteren hast du natürlich den Postweg per Brief nach Köln und eine Faxnummer zur Verfügung. Eine Telefon Hotline oder ein Kontaktformular gibt es hier leider nicht.

Fazit – Was taugt FlirtCafe.de?

FlirtCafe.de ist sicherlich ein gutes Portal, um Kontakte zu knüpfen, sei es für einen intensiven oder lockeren Flirt, eine gute Freundschaft oder sogar eine feste Partnerschaft. Es gibt Möglichkeiten wie Sand am Meer. Dabei unterstützt dich der Kundenservice via E-Mail und Fax. Die Nutzung des Chats hat hier oberste Priorität, so wird dir auch immer angezeigt, wie viele Frauen und Männer gerade online sind, da es viel um den Spaß am Flirten geht, wie der Name des Anbieters bereits verrät. Die Testmitgliedschaft für nur 1,99 € für 10 Tage ist eindeutig ein Pluspunkt und jedem zu empfehlen, der die nicht gerade so günstige Frist von 7 Tagen für die Kündigung einhalten kann. Die Kosten für die 6-monatige Mitgliedschaft liegen allerdings im etwas höheren Bereich im Vergleich mit anderen Singlebörsen, aber jeder interessante, gute Service hat eben seinen Preis. Einfach mal reinzuschnuppern und sich von FlirtCafe.de zu einer Anmeldung überzeugen zu lassen, schadet auf keinen Fall.


FlirtCafe.de Erfahrungen unser Nutzer

Eigenen FlirtCafe.de Erfahrungsbericht verfassen:

Ihre Bewertung:

Ihre Erfahrung mit FlirtCafe.de:

Bewertet wurde: FlirtCafe.de
Bewertet am:
Bewertung: 3 von 5 Sternen