ShopAMan

Test & Erfahrungen zu ShopAMan - Januar 2017

Das zur Affinitas GmbH gehörende Portal mit „Produkten zum Verlieben“ ist seit 2011 auf dem Markt und kann sich mittlerweile mit der stolzen Anzahl von 300.00 Mitgliedern durchaus sehen lassen. ShopAMan funktioniert nach dem Zauberstab der Frauen, sie entscheiden, mit wem sie in Kontakt treten wollen und mit wem nicht. Die Männer können primär nicht viel mehr tun, als durchs Anlächeln und mittels ihrer Profile Interesse zu wecken. Das Portal ist für Menschen, die Spaß am Leben haben, gerne mit Humor daten und andere kennenlernen wollen. Hier kommst du zu ShopAMan: http://www.shopaman.de

Das Bezahlungssystem funktioniert hier ähnlich wie bei Single.de, Secret oder Jaumo. Die portalinterne Währung der Credits wird genutzt, um einen möglichst guten Überblick über Kosten und Nutzen zu gewährleisten, was gleich ein gutes Gefühl hinterlässt. Versteckte Kosten kann es so nicht geben. Um für weitere Transparenz und Offenheit zu sorgen, kannst du ShopAMan auf diversen Websites folgen. Ob Facebook, Twitter, Google+, YouTube, Pinterest – ShopAMan ist überall vertreten. Dazu kommt ein informativer Blog und ein Magazin, die mit Tipps, Artikeln rund ums Thema „Liebe“ und diversen Zusatzinformationen aufwarten.

Es gab auch schon den einen oder anderen Werbespot, wodurch die Plattform in der Gesellschaft leider in die Kritik kam. Sie wäre sexistisch, sagten einige. Sie bezeichnen es als Diskriminierung und vergessen dabei, dass ShopAMan eine Website ist, an der Leute Spaß haben können. Und im Grunde schafft sie die Bedienungen für ein respektvolles Miteinander. Denn Männer können Frauen nur Nachrichten schreiben, nachdem die Frau das „Okay“ gegeben hat, indem sie ihnen in ihren „Einkaufswagen“ gelegt hat, mehr dazu aber im folgenden Text.

Was ist bei ShopAMan kostenlos?

In erster Linie ist die Nutzung der Seite kostenlos und beinhaltet viele gratis Funktionen.

Wenn du dich anmelden willst, ist das schnell erledigt. Fürs Registrieren sind die Basisdaten (u.a. Vorname, PLZ, Geburtsdatum) notwendig und du wirst im selben Atemzug darüber informiert, dass du ein Foto hochladen solltest, um deine Chancen zu erhöhen. Anderweitig kannst du das Portal nicht nutzen. Abschließend wirst du gebeten, ein wenig über dich und einen Datingvorschlag in Freitextform zu erzählen. Dabei kannst du anhand eines Prozentbalkens deinen Fortschritt überwachen.

Nun erhältst du eine kurze Prinzipserklärung der Regeln. Bist du eine Frau, kann dich ein Mann nur dann kontaktieren, sobald du ihn in deinen Einkaufswagen gelegt hast. Allen anderen ist es nicht erlaubt bzw. möglich, eine Nachricht zu verschicken.

ShopAMan Homepage Sceenshot

Bist du ein Mann, fragt dich das Portal nach der Anmeldung zuerst, ob du „Luxusgut“ werden möchtest, sprich: Du schließt die kostenpflichtige Luxus Mitgliedschaft ab, Erklärung unter „Was kostet ShopAMan?”. Erst daraufhin wird dir die männliche Seite des Prinzips erläutert.

Mithilfe der Credits, dem Bezahlungsprinzip bei Shopaman, kannst du dafür sorgen, dass sich Unterhaltungen freischalten lassen und du im Inkognito Modus Mitglieder besuchen kannst, ohne dass du ihnen angezeigt wirst. Außerdem kannst du dich in die Profilleiste aller Männer bzw. Frauen positionieren lassen.

Um shoppen zu können oder nur deine Suchkriterien zu verfeinern, musst du ein Foto hochladen, das du auch von Facebook importieren kannst. Sobald du ein Profilbild hast, kannst du noch weitere 23 Fotos hochladen, um dein Profil interessanter zu machen.
Nun kannst du auf Shoppingtour gehen. Sobald jemand dein Profil besucht hat, erhältst du eine automatische Benachrichtigung, ähnlich denen von Facebook. Auf den Steckbriefen der Männer siehst du u.a. Online Status, Name und Wohnort mit Kilometerangabe zu eurer Entfernung. Dazu kommen noch die Profilerweiterungen „Ausstattung“ und seine Top 5, was z.B. Orte und Filme betrifft. Außerdem befindet sich eine Tabelle auf der Seite, in dem der „Marktwert“ beschrieben wird. Dieser setzt sich u.a. aus der Anzahl der Besuche, „Im Einkaufswagen“, Fotokomplimente und Date Likes zusammen. Die letztendliche Summe wird in Relation zu allen anderen männlichen Mitgliedern gesehen und schließlich wird dir eine Prozentangabe als Tortendiagramm dargestellt, die dir darüber Aufschluss gibt, wie viel Prozent der anderen Mitglieder einen niedrigeren Marktwert haben. Im Endeffekt ist es also eine Beliebtheitsskala. Dieser „Marktwert“ wird auf den Profilen der Frauen als „Popularität“ bezeichnet.

Gefällt dir das Mitglied, kannst du es als Frau gleich in deinen Einkaufwagen legen, damit er dich kontaktiert – denn die Männer sollen ja bekanntlich den ersten Schritt tun. Für eine Mail (sowohl Nachrichten beantworten als auch senden) musst du allerdings zuerst die Funktion der Nachrichten freischalten, wozu du einmalig 50 Credits benötigst. Demnach kannst du wirklich kostenlos keine Nachrichten schreiben. Nachrichten lesen funktioniert hingegen. Sobald du jemandem eine Mail schicken willst, landet er automatisch in deinem Einkaufswagen, also Vorsicht – ansonsten musst du ihn wieder ungalant hinausschubsen.

Nochmal: Männer können nur mit dir in Kontakt treten, wenn du sie vorher in deinen Einkaufswagen aufgenommen hast. Um jedoch deine Aufmerksamkeit zu erregen, können sie dir Anfragen schicken, dass du sie doch gerne bitte „shoppen“ würdest. Dabei werden die Männer kontinuierlich als „Produkte“ bezeichnet. Da haben einige Kritiker der Plattform natürlich recht, sie als sexistisch zu bezeichnen. Aber fällt das Leben nicht leichter, wenn man es mit Humor nimmt?

Vorsicht: Wenn du nicht willst, dass dein E-Mail Postfach gesprengt wird, dann stelle so schnell wie möglich die automatische E-Mail Benachrichtungen ab. In deinem Postfach landen nämlich sowohl alle deine Profilbesucher als auch alle möglichen Anfragen und erhaltenen Likes.

Was kostet ShopAMan?

Die Nutzung der Website ist fürs Erste kostenlos. Männer und Frauen profitieren gleichermaßen vom Credit System. Allerdings gehen dir irgendwann die Credits aus und du musst Credits kaufen. Es gibt auch Möglichkeiten, kostenlos Credits zu bekommen. Allein eine „Shopping Tour“, sprich, mind. 10 Profile an einem Tag besuchen, bringt dir 20 Credits ein, gleichfalls wie der sogenannte „Kaufrausch“, was bedeutet, dass du täglich mind. 2 Männer in deinen Einkaufwagen legst, die zuvor keine Anfrage dafür gestellt haben. Eine Einladung an Freunde sorgt für 250 Credits. Aber das Verdienen funktioniert auch über andere Seiten, wie z.B. das „My Little Farmies“-Spiel und das Amazon-Gutschein-Gewinnspiel.

Entscheidest du dich, Credits zu kaufen, gibt es sogar einen Mengenrabatt. Dabei steht es dir frei, ob deine Credits automatisch aufgeladen werden sollen, wenn die Anzahl weniger als 150 Credits beträgt, oder nicht. Die Zusatzfunktionen sind die geringen Preise allemal wert. Sind deine Credits aufgebraucht, wird die Nutzung der Website so eventuell für Frauen und Männer kostenpflichtig – gehst du nicht über den kostenfreien Weg des Credit-Verdienens, bzw. reicht dieser dir nicht mehr.

Credits / Preise
250 Credits
800 Credits
2400 Credits
Sparpaket3,99 €
Mediumpaket9,99 €
Schatzkiste19,99 €
Ersparnis in %21% (zu 250Cr.)47% (zu 250 Cr.)

Männer haben die Möglichkeit, sich als „Luxusgut“ anzubieten und damit alle Funktionen freizuschalten. In dem Sinne unterscheiden sich die Kosten für Männer und Frauen. Bezahlen kannst du sowohl mit der Kreditkarte, der Lastschrift und per Überweisung. Zusätzlich ist die Zahlung übers Handy und mit PayPal möglich. Natürlich ist auch hier einer SSL-Verschlüsselung der Daten und Zahlungswege gegeben.

Laufzeit / Preise
3 Monate
6 Monate
12 Monate
Luxus Mitgliedschaft89,70 €101,40 €118,80 €
Pro Monat29,90 €16,90 €9,90 €
Ersparnis in %43% (zu 3 Mon.)67% (zu 3 Mon.)
41% (zu 6 Mon.)

Hin und wieder gibt es auch Rabatte in Form von einem Gutschein. Wie du deinen Gutschein einlösen kannst, ist in der Hilfe Rubrik beschrieben. Von dort führt auch ein direkter Link zur Eingabeseite für deinen Gutschein Code.

Wie kann ich ShopAMan kündigen?

Wenn du dein Profil löschen willst, weil du als Mann noch keine Luxus Mitgliedschaft abgeschlossen hast, bist du dazu jederzeit in der Lage. Zum Abmelden findest du über „Einstellungen“ unter „Benutzerkonto“ und „Meine Mitgliedschaft“ den Button „Account löschen“.

Bist du ein „Luxusgut“, musst du deine Mitgliedschaft kündigen, bevor du dein Konto löschen kannst. In den AGB findest du nähere Informationen darüber. Da es sich um ein Abonnement handelt – wie bei fast allen Singlebörsen –, besteht eine automatische Verlängerung bei nicht fristgerechter oder ausbleibender Kündigung. Die 7 Tage Kündigungsfrist halten wir allerdings für einhaltbar und fair. Dabei muss das Schreiben wie üblich in schriftlicher Form z.B. über Post-, E-Mail- oder Faxweg erfolgen. Die Adresse findest du in der rechten Leiste dieser Seite.

Wichtige Fragen zu ShopAMan:

Fake Profile – Berug bei ShopAMan?

  • Es gibt kaum eine Singlebörse, die ihre Profile und die hochgeladenen Bilder nicht checkt und filtert. Entsprechende Prüfungen nimmt auch ShopAMan vor und versucht, Fakes zu vermeiden. Da sich dennoch einige professionelle Betrüger einschleichen könnten, bittet das Portal dich, sie umgehend sofort zu melden.

Gibt es ShopAMan fürs Handy?

  • Um auch mobil erreichbar zu sein, verfügt ShopAMan sowohl über eine gratis App für Android und iPhone als auch über eine mobile Ansicht der Website für die, die lieber den Browser nutzen möchten.

Meine Stadt bei ShopAMan?

  • Wo möchtest du Spaß haben, ein nettes Date genießen, den Traumpartner kennenlernen? Berlin, Düsseldorf oder Hamburg?  Egal, wo du suchst, ob Leipzig oder München, bei einer derartig weit verbreiteten Plattform stehen deine Chancen bei genügend Aktivität sehr hoch.

Welche Singlebörse ist die beste? ShopAMan oder …

  • … AdoptAGuy, LoveScout24, neu.de, Dating Cafe, Single.de? Eine Alternative ist bei dem großen Angebot schnell gefunden. Im Vergleich gesehen sind sich die Börsen allerdings gar nicht so ähnlich, haben doch viele eine unterschiedliche Zielgruppe. Hast du Spaß daran, neue Leute kennenzulernen, respektvoll miteinander umzugehen und alles mit Humor zu sehen, ist ShopAMan auf jeden Fall die richtige Wahl für dich.

Kundenservice

Der Support unterstützt dich bei Fragen (z.B. „Wie funktioniert das?“, „Ist ShopAMan kostenlos?“) und Problemen (wie u.a. „Namen ändern“, „Wohnort ändern“, „ShopAMan funktioniert nicht“) tatkräftig. Zwar besitzt er keine Telefonnummer für eine Telefon Hotline oder ein Fax, ist aber übers Kontaktformular, eine E-Mail oder mittels eines Briefs an die Postadresse in Berlin zu erreichen und antwortet in der Regel binnen 48 Stunden.

Daneben steht dir auch die Hilfe Seite mit einem informativen FAQ Bereich zur Verfügung und sollte bereits einige Unklarheiten beseitigen können.

Fazit – Was taugt ShopAMan?

Was ist an dem Sexismus dran? Die Meinungen zu ShopAMan gehen weit auseinander. Wir haben uns davon nicht groß beeindrucken lassen und eigene Erfahrungen gesammelt – so wie du es mit einem schnellen und kostenlosen Login ebenfalls tun kannst. Wir kommen dadurch zu einer äußerst positiven Bewertung. ShopAMan ist hingegen mancher Stimmen durchaus sehr seriös und um einen guten Kundenservice bemüht.

Die Seite funktioniert mit viel Witz und Humor und eindeutig mit mehr Respekt, als es bei anderen Singlebörsen der Fall ist. Wir können dir ShopAMan daher nur wärmstens empfehlen und finden, dass einer kostenlosen Anmeldung und einem Reinschnuppern in den Service sowie gar nichts im Wege steht.