KissNoFrog

KissNoFrog Infos:

Mitglieder:900.000
Männer / Frauen Verhältnis:ausgewogen
Kostenlose Funktionen?
  • Profil ausfüllen, Anmeldung abschliessen
  • Im Service umsehen
  • Kontaktvorschläge erhalten
  • Kontaktanfragen senden
  • Suchfunktion nutzen
Gründungsjahr:2008
Premium kostenpflichtig für:FrauenMänner
Premium-Mitgliedschaft = Abo?Ja

Aktueller Test zu KissNoFrog - Dezember 2018

Seit der Gründung und der online Veröffentlichung 2008 entwickelte sich KissNoFrog mit rund 900.000 Mitgliedern zu einer der beliebtesten Singlebörsen Deutschlands. Sie wirbt als „Deutschlands größtes Live-Datingportal“ und könnte in dieser Hinsicht ziemlich richtig liegen. Vertreten ist KissNoFrog im ganzen deutschsprachigen Raum (Österreich, Schweiz und Deutschland). Hier kommst du gleich zu KissNoFrog: http://www.kissnofrog.com/

Bekannt ist die Singlebörse mittlerweile aus Fernsehen (Sat1, RTL) und Zeitschriften (Brigitte.de, Spiegel Online) und visiert eine Zielgruppe zwischen 25 und 40 Jahre an. Neben einem Lexikon gibt es auch einen Blog mit hilfreichen Tipps und Tricks und diversen Erfolgsgeschichten. Zusätzlich gibt es die Rubrik „Singles“, unter der du lokal suchen kannst. Auf Twitter und Facebook kannst du die Seite auch erreichen und sogar als App im App-Zentrum nutzen.

Was ist bei KissNoFrog kostenlos?

Zum kostenlosen Anmelden und der Basismitgliedschaft gehört als wichtigster Punkt das Profilbild. Über die Webcam, deinen Desktop oder über Facebook kannst du das Foto hochladen. Anschließend bist du bereits mit dem Registrieren fertig. Allerdings solltest du deine Lust am sofortigen Stöbern ein wenig zügeln und dein Profil erweitern. Je interessanter und vielschichtiger du dich verkaufst, umso mehr Erfolg wirst du haben und Kontakte knüpfen.

Dabei kannst du bei den Standarddaten (Aussehen, Lebensstil und Vorlieben) spezifizieren, weitere Angaben zu deinen Suchkriterien machen und bis zu 8 Bilder hochladen. Beliebig und unkompliziert lässt sich bei späterem Missfallen ein Foto löschen.

KissNoFrog Homepage Sceenshot

Suchen kannst du bereits sofort. Deine Suche lässt sich auch nach praktischen Punkten wie „Nur Leute mit Foto“ und „Nur Leute, die online sind“. Zusätzlich gibt es die Funktion „Foto Flirt“, bei der du dich, ähnlich dem Date Roulette von Friendschout24, mit „Ja“, „Vielleicht“ und „Nein“ durch die Profilfotos anderer klicken kannst. Außerdem überzeugt KissNoFrog mit der interessanten Funktion des „Blind Flirts“.

Um noch passendere Kontaktvorschläge zu erhalten, kannst du auf der Plattform wie bei Partnervermittlungen einen – dagegen eher – kleineren Matching Test machen, der ein wenig mehr ins Detail geht. Dabei kannst du auch nach „Flirt“, „Romanze“, „Beziehung“ und „Freundschaft“ auswählen, warum du das Portal aufgesucht hast und was deine Intentionen sind. Der erfordert 10 Minuten deiner Zeit und lässt sich danach auch wieder revidieren. Daraufhin erhältst du das Ergebnis in Textform und es werden Partnervorschläge für dich erstellt. Das kann eine Weile dauern und du wirst auch per E-Mail informiert, sobald ein Matchingwert über z.B. 80 liegt.

In den Profilen der anderen kannst du fast alle Daten kostenlos einsehen. Fotos sind für dich nicht freigegeben. Unter dem Profilbild findest du diverse Kontaktaufnahmemöglichkeiten. Am wichtigsten sind hierbei die „Kontaktanfragen“. Eine Voraussetzung dafür ist aber auch das Vorhandensein eines eigenen Profilbildes. Diese Vorsichtsmaßnahme wird benutzt, um Fakes vorzubeugen, da Bilder geprüft werden. Wird die Anfrage vom anderen Mitglied bestätigt, kannst du ihn erst kontaktieren. Wenn du z.B. Nachrichten kostenlos schreiben willst, ist dies nicht möglich. Dafür benötigst du grundsätzlich die Premium Mitgliedschaft. Nachrichten lesen lässt sich hingegen schon.

In dem Sinne ist KissNoFrog eine junge Singlebörse, die ganz im Stile der anderen Portale gratis aufschlussreiche Einblicke in seinen Service gewährt und lediglich die Hauptfunktionen kostenpflichtig anbietet.

Was kostet KissNoFrog?

Es fallen für dich einige Gebühren an, um viele weitere Funktionen freischalten zu können. U.a. musst du, um den „messenger“ nutzen zu können, wenn du eine Konversation im Chat (auch Video und Voice Chat) beginnen möchtest, oder um Flirts versenden und auf sie antworten zu können, ein Abonnement abschließen. Selbiges gilt, wenn du Nachrichten schreiben willst. Für das Kontaktaufnehmen brauchst du die Premium Mitgliedschaft. Der Service ist weder für Männer noch für Frauen kostenlos. Hier handelt es sich nicht um eine der wenigen Singlebörsenausnahmen (z.B. iLove) oder einen Casual Dating Dienst, bei dem damit der Frauenanteil angehoben werden muss. Hin und wieder gibt es eine Aktion oder einen Gutschein, bei dem du einen Gutscheincode erhältst, um die Mitgliedschaft günstiger zu erwerben. Du kannst jedoch weder die Kosten umgehen oder gar Premium umgehen, wenn du alle Features nutzen willst. Zum besseren Verständnis haben wir dir die Preise genau aufgelistet:

Laufzeit / Preise14 Tage1 Monat3 Monate6 Monate12 Monate
Premium2,99 €34,00 €69,00 €129,00 €198,96 €
Pro Monat23,00 €21,50 €16,58 €
Ersparnis in %32% (zu 1 Mon.)37% (zu 1 Mon.)
6% (zu 3 Mon.)
51% (zu 1 Mon.)
28% (zu 3 Mon.)
23% (zu 6 Mon.)

Eine Abofalle gibt es hierbei nicht. Du solltest dir im Klaren sein, dass du mit dem Vertrag ein Abonnement abschließt. Nur bei sehr sehr wenigen Seiten läuft es tatsächlich ohne automatische Verlängerung aus. Versteckte Kosten gibt es nicht. Auch wirst du beim Buchen vom 14-Tage-Test darauf hingewiesen, dass es nach dem Ablauf dieser Zeit zu einer Verlängerung in ein 6-monatiges Abo geht, wenn du nicht vorher dein Pobeabo kündigst.

Die Zahlung kann über mehrere Zahlarten erfolgen. Entweder über die Kreditkarte, Girpopay, die Sofortüberweisung oder das Lastschriftverfahren. Auch über das beliebte clickandbuy kannst zu bezahlen.

Wie kann ich KissNoFrog kündigen?

Die Basismitgliedschaft lässt sich natürlich fristlos durchs Abmelden kündigen. Dafür suchst du unter „Mein Konto“ die Rubrik „Status“ auf und kannst dort dein Profil löschen. Wenn du deinen Account löschen lässt und dich aber in der kostenpflichtigen Mitgliedschaft befindest, reicht dies nicht, um dein Konto erfolgreich zu deaktivieren.

Dafür musst du deine Premium Mitgliedschaft kündigen. Um richtig kündigen zu können, bist du dazu verpflichtet, dies fristgerecht zu tun. Die Kündigungsfrist des jeweiligen Vertrags ist leider nicht in den AGB vermerkt, doch du wirst bei der Buchung darauf hingewiesen. Damit du dich jetzt nicht mit deinem Fragezeichen stehengelassen fühlst, haben wir die Fristen für dich in einer Tabelle zusammengefasst:

Laufzeit / Frist14 Tage3 Monate6 Monate12 Monate
Kündigungsfrist7 Tage1 Mon.2 Mon.3 Mon.

Natürlich wird von dir verlangst, dass du schriftlich kündigen sollst. Wenn du deine Kündigung allerdings als Email einreichen willst, so wird die Kündigung nicht akzeptiert. Du musst sie über den Postweg schicken oder per Fax. Die Kündigungsadresse ist die des Standortes in Hamburg und daher im Impressum vermerkt. Ansonsten findest du die Daten in der rechten Seitenleiste unseres Tests. Erst nach der erfolgreichen Kündigung solltest du dein Konto löschen.

Wichtige Fragen zu KissNoFrog:

Fake Profile – Betrug bei KissNoFrog?

  • Viele Fakes gibt es bei KissNoFrog eher nicht. Die Profile werden vom Support Team geprüft und dein Profilbild dient als Schlüssel zu den Funktionen – von daher wird auch dies einer genauen Prüfung unterzogen.

Gibt es KissNoFrog fürs Handy?

  • Um dich überall auch mobil auf dem Handy einloggen zu können, gibt es eine App für Android und eine mobile Version der Website, wobei du natürlich jederzeit in die Desktop Version der Ansicht wechseln kannst. Fürs iPhone ist zurzeit noch keine App im App Store erhältlich.

Meine Stadt bei KissNoFrog?

  • Wo willst du dich verlieben bei KissNoFrog? In Bonn, Hamburg oder Dresden? Oder Köln, München oder Berlin? Wo auch immer du suchst, im gesamten deutschsprachigen Raum wirst du gewiss jemanden in deiner Nähe finden. 900.000 Mitglieder sind immerhin nicht gerade wenig, im Gegenteil.

Welche Singlebörse ist die beste? KissNoFrog oder …

  • Frienscout24, neu.de, ShopAMan, iLove, upzz.com? Alternativen gibt es viele und alle sind sie seriös vertreten. Aber sobald du dir verschiedene Berichte zu Erfahrungen durchgelesen hast und sie alle im Vergleich siehst, werden dir die Unterschiede auffallen. Manche haben Zusatzfeatures, die andere nicht haben, bei manchen spricht dich das Design mehr an oder du fühlst dich einfach wohler. Im Endeffekt ist es eine emotionale Entscheidung deinerseits. Empfehlen können wir KissNoFrog auf jeden Fall.

Kundenservice

Hast du Probleme (z.B. Passwort vergessen, Mahnung) und kommst nicht mehr weiter oder quälen dich Fragen (u.a. zum Login, zu Gutschein Codes, zur Rechnung oder „Ist KissNoFrog wirklich kostenlos?“), auf die sogar der Hilfe Bereich und die angeschlossene FAQ Rubrik keine Antworten drauf geben, hilft dir der Support tatkräftig weiter. Es gibt anstelle einer E Mail Adresse ein Kontaktformular, auf das in der Regel innerhalb von 48 Stunden geantwortet wird, eine Nummer zum Fax und eine Anschrift für Briefe. Eine Telefonnummer zur Telefon Hotline gibt es leider nicht.

Alle Daten zum Kontakt findest du auch in unserem Testbericht rechts.

Fazit – Was taugt KissNoFrog?

KissNoFrog zeichnet sich als eine junge und dynamische Dating Site aus und hinterlässt bei uns einen guten Eindruck mit positiver Bewertung. Aus unserem Review wird erkenntlich, dass zwar eine Beurteilung von einer Organisation wie Stiftung Warentest fehlt und auch die Kündigungsfristen nicht gerade die kürzesten sind, sodass du da wirklich aufpassen solltest, aber wir dennoch ein gutes Urteil fällen. Premium 14 Tage testen zu können, für einen so geringen Preis, erachten wir als sehr fair und entgegenkommend. Auch die übrigen Kosten befinden sich noch im Mittelfeld im Vergleich mit anderen Singlebörsen.

Wie bei jeder Dating Seite empfehlen wir, die kostenlose Anmeldung einfach zu nutzen, um eigene Erfahrungen und Meinungen zu KissNoFrog zu sammeln, denn jede einzelne Beurteilung erfolgt immer ein Stück weit subjektiv – zumal nicht jeder mit derselben Intention an Singlebörsen herantritt.


KissNoFrog Erfahrungen unser Nutzer


Von MMicks - geschrieben am 15. November 2018

Vorsicht Betrüger-Seite

Kiss No Frog ist für mich eine unseriöse Dating-Datenbank.

Vorsicht also!

Ich hatte fristgerecht gekündigt, keine Antwort erhalten.
Trotz Fristgerechter Kündigung auf dem KissNoFrog-Portal wurde begonnen mir Mahnungen zu schicken mit der Begründung eine Kündigung können nur per Mail/Fax geschickt werden.

Eigenen KissNoFrog Erfahrungsbericht verfassen:

Ihre Bewertung:

Ihre Erfahrung mit KissNoFrog:

Bewertet wurde: KissNoFrog
Bewertet am:
Bewertung: 4.5 von 5 Sternen