partnersuche.de

partnersuche.de Infos:

Mitglieder:500.000
Männer / Frauen Verhältnis:49% / 51%
Kostenlose Funktionen?
  • Profil ausfüllen, Anmeldung abschliessen
  • Im Service umsehen
  • Kontaktvorschläge erhalten
Gründungsjahr:2009
Premium kostenpflichtig für:FrauenMänner
Premium-Mitgliedschaft = Abo?Ja

Aktueller Test zu partnersuche.de - Oktober 2018

Partnersuche.de ist ein Portal der Unister GmbH in Leipzig, einer Mediengesellschaft, die auch diverse Reise-, Shopping-, Auto-, Finanz- und Immobilienportale betreibt. Dazu gehören bekannte Seiten wie „Ab in den Urlaub“, „Fluege.de“ und „Geld.de“. Über 1,8 Mio. Mitglieder sind bereits registriert und von dem auf wissenschaftlichen Erkenntnissen fußenden Persönlichkeitstest und den Features der Partnervermittlung überzeugt. Die Anmeldung dabei ist wie bei eDarling oder Parship kostenlos. Hier kommst du zu partnersuche.de: https://www.partnersuche.de

„Lieben sie los“ lautet der Claim der Website, die seriös betrieben wird. Mit der Basismitgliedschaft kannst du einen Einblick in die Partnervermittlung bekommen und erhältst eine große Menge an Partnervorschlägen.

Auch auf Facebook und Twitter ist die Website vertreten und wurde bereits mehrfach von diversen Online Seiten und Medien (u.a. N24, PC News, Ausgezeichnet.org) ausgezeichnet. Dabei wirbt das Portal mit Sicherheit, hoher Qualität und Vertrauenswürdigkeit. Die Zahlungswege wie der Datenaustausch sind SSL-verschlüsselt.

Was kann ich bei partnersuche.de kostenlos nutzen?

„Was ist kostenlos?“ – das ist wohl die wichtigste Frage eines jeden, der sich bei einer Partnervermittlung anmelden möchte. Komplett kostenlos ist partnersuche.de  wie alle erfolgsversprechenden Portale natürlich nicht. Prinzipiell sind einige Grundfunktionen jedoch gratis.

Die Anmeldung startet sofort mit dem bei Partnervermittlungen bereits obligatorischen Persönlichkeitstest, wofür du dir genügend Zeit nehmen solltest. Gut 10-15 Minuten kann die Registrierung beanspruchen. Dabei wirst du über eine Fortschrittsanzeige stets informiert, wie viel in etwa noch vor dir liegt. Anschließend solltest du zeitnah deine E-Mailadresse bestätigen, ansonsten verfallen deine Daten nach 48 Stunden. Erst beim erneuten Login suchst du dir einen Benutzernamen und ein Passwort aus.

partnersuche.de Homepage Sceenshot

Dein Profil lässt sich natürlich noch weiter ergänzen, vor allen Dingen mit vielen Freitexten und Angaben zu deinem Äußeren, Vorlieben und Abneigungen.

Als kostenloses Mitglied steht dir nur eine sehr begrenzte Auswahl an Möglichkeiten zur Verfügung. 3 Mitglieder kannst du mit Erstnachrichten kontaktieren und auf alle erhaltenden Nachrichten kostenfrei antworten. Jeweils 1 Foto von jedem Partnervorschlag kannst du einsehen und 10 Besucher deines Profils werden dir angezeigt.

Ansonsten kannst du dich entspannt auf der Website umsehen und dich über die Vorteile einer Premium Mitgliedschaft informieren. So bildest du dir in aller Ruhe Meinungen vom Portal und seinem Konzept und sammelst erste Erfahrungen, die in deine ausschlaggebende Kritik miteinfließen.

Welche Kosten können bei partnersuche.de anfallen?

Gleich zu Beginn erhältst du ein Angebot als neues Mitglied von 33% Rabatt auf den Preis der 3-monatigen Premium Mitgliedschaft für einen Monat. Das Schnupperangebot lässt dich 75% des normalen Preises sparen und ist bis zu 7 Tage nach deiner Anmeldung verfügbar. Die normalen Kosten der 1-monatigen Mitgliedschaft betragen 79,50 €. Auch kannst du das Kennenlernangebot von einer 14-tägigen Premium Mitgliedschaft für 49,90 € annehmen, um die Seite erst einmal ein wenig anzutesten.

Des Weiteren bietet partnersuche.de 6 verschiedene Laufzeit-Modelle an, um den individuellen Geschmack zu treffen. Eine solche Bandbreite haben nur wenige Partnervermittlungen. Wir haben die Kosten für dich in einer Preistabelle zusammengefasst.

Laufzeit / Preise2 Monate3 Monate6 Monate12 Monate24 Monate
Premium139,00 €178,50 €237,00 €354,00 €540,00 €
Pro Monat69,50 €59,50 €39,50 €29,50 €22,50 €
Ersparnis in %13% (zu 1 M.)25% (zu 1 M.)
14% (zu 2 M.)
50% (zu 1 M.)
42% (zu 2 M.)
34% (zu 3 M.)
63% (zu 1 M.)
57% (zu 2 M.)
51% (zu 3 M.)
25% (zu 6 M.)
71% (zu 1 M.)
68% (zu 2 M.)
62% (zu 3 M.)
43% (zu 6 M.)
24% (zu 12 M.)

Gutscheine und Rabatte werden auch hin und wieder angeboten und stehen jederzeit zum Verschenken bereit. Dabei erhältst du einen Aktionscode, den du z.B. auf der Startseite ganz unten eingeben kannst, wenn du deinen Gutschein einlösen möchtest.

Partnersuche.de ist eine der wenigen Anbieter, die auch PayPal als Zahlungsmöglichkeit akzeptiert. Daneben gibt es natürlich auch die gängigen Zahlungsarten: Lastschrifteinzug (EC) und Kreditkarte (Visa, MasterCard, Amex).

Wie kann ich partnersuche.de kündigen?

Bist du dir noch nicht sicher und willst erst einmal keine Kontaktvorschläge oder Nachrichten mehr erhalten, hast du die Möglichkeit, dein Profil zu verbergen und es niemandem einsehbar zu machen.

Wenn du als Basismitglied deinen Account löschen möchtest, weil dir partnersuche.de vielleicht nicht so zusagt, klickst du unter dem Menüpunkt „Benutzerkonto“ auf „Meine Mitgliedschaft“. Dort findest du einen Link, der dich dein Konto löschen lässt. Daraufhin ist es nicht wiederherstellbar.

Bei einem Sonderangebot oder einer Aktion wie z.B. dem 14-tägigen Kennenlernangebot musst du aufpassen. Hier handelt es sich nämlich ebenfalls um ein Abonnement, das du abschließt. Das bedeutet, dass du automatisch in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft kommst, sobald die Probemitgliedschaft beendet ist. Also musst du jede gewählte Option fristgerecht kündigen, um eine automatische Verlängerung zu verhindern. Diese beträgt maximal die Spanne eines Jahres und kann nicht darüber hinausgehen.

Die Kündigung muss in Textform vorliegen. Das Kündigungsschreiben schickst du also per Post an die Adresse der Unister GmbH: Barfußgäßchen 11, 04109 Leipzig. Außerdem hat jede der unterschiedlichen Abonnements eine andere Kündigungsfrist, gemessen an ihrer Laufzeit.

Wenn du deine Mitgliedschaft beenden willst, solltest du sie dir also genau einprägen, um z.B. bei der 12-monatigen Mitgliedschaft nicht plötzlich viel zu spät dran zu sein. Dabei fällt das Kennenlernangebot z.B. ebenfalls unter die Frist, die beim 1-monatigen Premium Status vermerkt ist; dem Prinzip folgend besitzt die Mitgliedschaft von 2 Monaten die Kündigungsfrist der 3-monatigen. Wir haben sie hier für dich noch einmal tabellarisch festgehalten, um dir einen besseren Überblick zu verschaffen, wenn du deine Premium Mitgliedschaft kündigen möchtest.

Laufzeit / Frist14 Tage / 1 Monat2 / 3 Monate6 Monate12 Monate24 Monate
Kündigungsfrist1 Tag7 Tage14 Tage1 Monat2 Monate

Nach einer erfolgreichen Kündigung bist du wieder Basismitglied und musst dein Konto löschen, um deine Daten ganz von der Seite zu nehmen.

Kundenservice

Du hast diverse Möglichkeiten, mit dem Support in Kontakt zu treten, wenn dies dein Wunsch ist. Hast du Fragen (z.B. zu Rechnung, Mahnung und Geschäftsbedingungen) oder Probleme (z.B. Passwort vergessen), hilft er dir gerne weiter und ist von Montag bis Freitag von 12:00 bis 18:00 Uhr erreichbar. Doch auch die, die zu dieser Zeit arbeiten, können den Kundenservice über die Telefonnummer seiner Hotline am Samstag und auch feiertags von 10:00 bis 14:00 Uhr kontaktieren.

Neben dem Telefon stellt partnersuche.de ein Kontaktformular und eine große Hilfe Rubrik für die häufigen Fragen zur Verfügung. Eine E-Mail gibt es leider nicht, ebenso wenig wie eine Faxnummer. Die Angaben zu Adresse und Nummer findest du bei uns rechts in der Seitenleise. So kannst du direkt Kontakt aufnehmen, sollte dir in unserem Bericht etwas unklar geblieben sein, was du hinterfragen möchtest.

Wie bei vielen anderen Partnervermittlungen ist es auch eine Aufgabe des Kundenservices, die Profile, Inhalt wie Fotos, handzuprüfen, um einen Fake zu vermeiden.

Unser Fazit: Wie gut ist partnersuche.de eigentlich?

Wir kommen in unserem Test zu dem Schluss, dass es auf jeden Fall nicht schaden kann, sich einmal kostenlos zu registrieren, um herauszufinden, ob dir das Portal gefällt und welche Funktionen du zu Beginn wirklich kostenlos nutzen kannst. Schließt du ein Abonnement ab, kannst du jederzeit die AGB einsehen, um dich davon zu überzeugen, dass versteckte Kosten oder eine sogenannte Abofalle nicht bestehen. Wer sich richtig informiert, gerade bei den beiden längsten Mitgliedschaften, hat auch kein Problem, ein fristgerechtes Abmelden vorzunehmen, wenn er das Abo kündigen will.

Im Vergleich mit Parship, Elitepartner oder partner.de schneidet partnersuche.de gut ab, die Kosten liegen zwar gerade bei den kurzen Mitgliedschaften im höheren Bereich, andererseits bringt es auch nicht viel, wenn man ernsthaft auf Partnersuche ist, lediglich für einen Monat Premium Status zu genießen. Die Widerrufsbelehrung ist in den AGB deutlich vermerkt und dein Widerrufsrecht beträgt die üblichen 14 Tage.

Ein kleiner Minuspunkt in der Bewertung ist allerdings die Flexibilität der Seite auf elektronischen Geräten. Für Handy und Smartphones gibt es keine App für iPhone und Android und auch keine mobile Version der Website, was die Handhabung für unterwegs erschwert. Andererseits ist die Partnersuche etwas, wofür man sich Zeit nehmen sollte, und keine Singlebörse oder Casual Dating Seite für kurzfristig arrangierte Dates oder ähnliches. So hat das Fehlen einer App zwar einen Sinn, ist heutzutage jedoch nicht unbedingt zeitgemäß.


partnersuche.de Erfahrungen unser Nutzer

Eigenen partnersuche.de Erfahrungsbericht verfassen:

Ihre Bewertung:

Ihre Erfahrung mit partnersuche.de:

Bewertet wurde: partnersuche.de
Bewertet am:
Bewertung: 3.5 von 5 Sternen