Parwise

Parwise Infos:

Mitglieder:unbekannt
Männer / Frauen Verhältnis:ausgewogen
Kostenlose Funktionen?
  • Profil ausfüllen, Anmeldung abschliessen
  • Im Service umsehen
  • Kontaktvorschläge erhalten
  • Suchfunktion nutzen
Gründungsjahr:-
Premium kostenpflichtig für:FrauenMänner
Premium-Mitgliedschaft = Abo?Ja

Aktueller Test zu Parwise - Dezember 2018

Parwise ist die „Online Partnersuche mit Niveau“ und bietet wie viele andere Partnervermittlungen einen ausführlichen Persönlichkeitstest an, anhand dessen das Matching durchgeführt wird. Dabei liegt die Zielgruppe zwischen 20 und 40 und ist hauptsächlich an Akademiker gerichtet, womit es AcademicPartner und ElitePartner im Konzept ähnelt. Hier geht es einzig um die Partnersuche und dir steht eine Probemitgliedschaft für 1 € zur Verfügung. Hier kommst du gleich zu Parwise: http://www.parwise.de

Was kann ich bei Parwise kostenlos nutzen?

Die Anmeldung startet ziemlich direkt mit dem fürs Matching essentiell wichtigen Persönlichkeitstest. Dieser benötigt einige Zeit, sollte aber auch bei gutem Überlegen nicht mehr als 15-20 Minuten beanspruchen. Anschließend gibst du deine Standarddaten für dein Profil ein (u.a. Äußeres, Religion, Rauchgewohnheiten) und musst deine E-Mailadresse verifizieren.

Du erhältst gleich zu Beginn das Angebot einer 14-tägigen Schnuppermitgliedschaft, in der du die Premium Funktionen für 1,00 € austesten kannst. Dieses Angebot wird dir nur 24 Stunden hinterlegt. Doch wenn du dich dafür entscheidest, was keine schlechte Idee ist, um herauszufinden, inwiefern sich das Potential von Parwise verhält und ob eine längere Mitgliedschaft Sinn macht, solltest du wissen, dass du hier kündigen musst. Ansonsten verlängert sich deine Mitgliedschaft automatisch und du musst zahlen.

Parwise Homepage Sceenshot

Wenn du die Auswertung des Tests einsehen möchtest, kannst du das jederzeit unter „Mein Profil“ und „Persönlichkeitsanalyse“ tun. Dort wurde zu 8 verschiedenen Unterpunkten (u.a. Kontaktfreudigkeit, Harmoniebedürfnis und Aktivität) ein Profil von dir erstellt, in dem du dich, solange du relativ nah an einer objektiven Meinung über dich geblieben bist, wiederfinden solltest.

Mittlerweile hat die Website aufgrund deiner nicht mehr zu verändernden Angaben im Persönlichkeitstest ca. 50 Partnervorschläge generiert, die anhand eines in Prozent angegebenen Partner-Index die die Kompatibilität aufzeigen. Wenn du dich ein wenig umsehen willst und auf die Profile klickst, wird dir auffallen, dass du die Fotos nicht sehen kannst. Ansonsten sind alle ausgefüllten Angaben im Profil öffentlich zugänglich.

Gibst du dir einen Ruck und findest das Mitglied aufgrund seiner eingegebenen Daten recht interessant, kannst du ihm ein „Lächeln“ senden und es zu deinen Favoriten ablegen, um das Profil hinterher leichter wiederzufinden. Bist du aber dennoch stark an den Bildern interessiert, lässt sich eine Fotoanfrage an das Mitglied schicken oder du kontaktierst ihn gleich per Nachricht. Um das Mitglied letztendlich auch unter deinen Kontakten ablegen zu können, kannst du ihn unter „Kennenlernen“ auch eine Kontaktanfrage schicken. Wenn du nun eine Antwort erhältst, kannst du diese als kostenloses Mitglied allerdings nicht lesen, und deine Favoriten sind hinterher leider auch nicht sichtbar.

Dennoch solltest du dein Profil ein wenig ergänzen, um zumindest einen theoretischen Wert an Kontaktanfragen zu erhalten, anhand derer du abwägen kannst, ob sich eine kostenpflichtige Mitgliedschaft für dich rentieren würde. Dabei kannst du die Bereiche „Interessen“ und „Über mich“ erweitern und bis zu 10 Fotos hochladen.

Eine Schnellsuche oder ähnliches, um weitere Mitglieder aktiv aufzuspüren, gibt es leider nicht. Das ist allerdings bei Partnervermittlungen auch eher selten der Fall. Zumal du bei Parwise bereits ca. 50 Partnervorschläge unterbreitet bekommst. Da muss man sich auch erst einmal durchkämpfen.

Welche Kosten können bei Parwise anfallen?

Wenn du die Nachrichten und Fotos sehen möchtest, wissen willst, wer sich für dich interessiert, uneingeschränkt Kontaktanfragen verschicken möchtest und Zugriff auf das sogenannte „Partner Quiz“ haben willst, musst du die kostenpflichtige Premium Mitgliedschaft abonnieren. Diese verlängert sich bei fehlender fristgerechten Kündigung automatisch, als notiere dir deine Frist am besten irgendwo.

Laufzeit / Preise14 Tage6 Monate12 Monate24 Monate
Premium1,00 €539,40 €898,80 €957,60 €
Pro Monat89,90 €74,90 €39,90 €
Ersparnis in %17% (zu 6 Mon.)56% (zu 6 Mon.)
47% (zu 12 Mon.)

Die Zahlungen erfolgen einmalig, Ratenzahlungen dagegen sind hier nicht vorgesehen. Deine Zahlungsarten belaufen sich auf die üblichen: Du kannst via Lastschriftverfahren bezahlen, die Kreditkarte (Visa und MasterCard) nutzen oder das Geld mittels der SEPA Überweisung Parwise zukommen lassen.

Wie kann ich Parwise kündigen?

Wie immer bedarf es bei der kostenlosen Mitgliedschaft keinerlei Kündigungsfristen. Du kannst dich jederzeit ohne großen Aufwand abmelden. In der kostenpflichtigen Mitgliedschaft gibt es allerdings Bedingungen, an die du dich halten musst. Deine Kündigungsfrist liegt lediglich bei 2 Tagen vor Laufzeitende der 14-tägigen Probemitgliedschaft. Bei 6, 12 und 24 Monaten beträgt die Frist wiederum 1 kompletten Monat.

Dabei muss die Kündigung schriftlich in Textform vorliegen und via Brief an die Adresse der Frontline Digital GmbH in Berlin geschickt werden. Hältst du die Frist nicht ein, kommt es zur automatischen Verlängerung um den zuvor gewählten Zeitraum, allerdings maximal um 1 Jahr. Die Schnuppermitgliedschaft geht hingegen in die 6-monatige Mitgliedschaft über, wenn du nicht fristgerecht kündigst.

Kundenservice

Ein kleiner FAQ Bereich tröstet dich über die anfänglichen bzw. häufigsten Fragen hinweg. Konnte es dich nicht zufrieden stellen, bittet der Support dich, ihn übers Kontaktformular zu erreichen. Daneben steht dir zwar keine Telefon Hotline, aber eine Faxnummer zur Verfügung oder du verwendest ganz altmodisch den Postweg per Brief. Die Daten zum Kontakt sowie die Adresse von Parwise in Berlin haben wir dir der Einfachheit halber in der rechten Seitenleiste zusammengestellt.

Unser Fazit: Wie gut ist Parwise eigentlich?

Parwise stellt sich erfolgreich in dieselbe Reihe wie ElitePartner, AcademicPartner und Prestige Singles. Der Persönlichkeitstest sorgt für ein klareres Bild von dir selber und hilft dir dabei, auf dich zugeschnittene Mitglieder ausfindig zu machen und dir als Vorschläge zu präsentieren. Damit nimmt das Matching Prinzip dir bereits einen großen Teil der Suche nach dem passenden Partner ab. Der Kundenservice lässt sich zwar nur über mäßig viele Möglichkeiten kontaktieren, unterstützt dich dennoch bei deinen Fragen und Problemen. Da sich Parwise an die Akademiker-Bevölkerung richtet und aktiv dabei hilft, einen kompatiblen Partner ausfindig zu machen, sind die Preise etwas höher, als man es erwarten könnte, aber der Zweck dahinter relativiert das Ganze.

Die Schnuppermitgliedschaft von 14 Tagen ist eine hervorragende Möglichkeit, den Service mit all seinen Möglichkeiten auszutesten, solange du die Kündigungsfrist von 2 Tagen nicht vergisst. Von daher raten wir dir, es einfach auszuprobieren. Mit Parwise kannst du eigentlich absolut nichts falsch machen.

 


Parwise Erfahrungen unser Nutzer


Von Tina Schröder - geschrieben am 2. Januar 2018

Ich finde Parwise das allerletzte. Der Betrag wird abgebucht, ohne das das Profil frei geschaltet wird. Ich kann nichts nutzen , aber das Geld wurde einkassiert. Ich war mit dem Probeabbo von einem Euro einverstanden- aber da nichts direkt abgebucht wurde dachte ich , es hätte sich erledigt, Dann Monate später, wenn man nicht mehr dran denkt, wird abgebucht UND direkt 90 Euro für eine länger Mitgliedschaft.

UNVERSCHÄMT

Eigenen Parwise Erfahrungsbericht verfassen:

Ihre Bewertung:

Ihre Erfahrung mit Parwise:

Bewertet wurde: Parwise
Bewertet am:
Bewertung: 4 von 5 Sternen